Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Uznach
08.11.2019
10.11.2019 15:36 Uhr

Voller Uzner Terminkalender

Natürlich gibt es auch 2020 wieder ein Mai-Fest - und vielleicht sogar bei besserem Wetter als 2019.
Die Vertreter der Uznacher Ortsvereine sassen am runden Tisch und koordinierten die Veranstaltungen 2020.

Kultur- und Vereinspflege ist auch in Uznach auf ehrenamtliches Engagement vieler Mitbürgerinnen und Mitbürger angewiesen. Gegen Jahresende treffen sich die Vereinsvertreter unter Federführung des Verkehrsverein Uznach zur sogenannten Vereinspräsidenten- und Terminkonferenz. Unter Leitung von Sepp Kofler, Präsident des VV Uznach wurden die wichtigsten Veranstaltungen 2020 koordiniert.

Neue Fasnachtsgesellschaft

Pepe Rieder stellte die neugegründete Fasnachtsgesellschaft vor. Der am 1. Februar 2020 erstmals durchgeführte Nachtumzug ist bestens aufgegleist. Das Schulhausareal wird nach dem Umzug zu einem Rummelplatz für Fasnächtler.

Maimarkt

Markus Meier ist wieder voller Tatendrang für die Vereinsmeile am Maimarkt vom 9. Mai 2020. Die letzten Veranstaltungen bewiesen, dass ein Bedürfnis vorhanden ist für „Erlebnis der gemeinschaft“ Anmeldung für Beizliführung bis 15.1.2020 an jessica987@bluewin.ch

Einheimische und Migranten

Erika Meier vom Regionalen Kompetenzzentrum Integration Linthgebiet organisiert mit einem Team „Uznach zeigt Vielfalt“ ein Grossanlass mit Aktivitätstagen, Es gilt die Zusammenführung von Einwohner mit Migranten. Der Abschluss bildet am Freitag, 13. März 2020 ein Städtlifest in den Abendstunden.

Noch kein Entscheid zum Plastikgeschirr

Die Anwesenden Vereinsvertreter diskutierten über «Kein Einweg- und Plastik-geschirr» an Veranstaltungen. Geschirr aus Einwegplastik ist günstig, praktisch und leicht zu entsorgen. Gewisse Organisationen wünschen, dass das Einweggeschirr verschwindet. Was ist denn die Alternative? Geschirr aus Zuckerrohrfasern, Palmblätter, Bambus, unbeschichtete Pappe seien umweltfreundliche Rohstoffe. Die Nachhaltigkeit ist immer noch unbestritten. Die moderne Technologie ebnet neue Wege. Über Kosten- und Aufwandfragen wird jetzt noch nicht gesprochen.

Gemeinde zeigt sich grosszügig

Gemeindepräsident Diego Forrer nahm Anteil an den Sorgen und Nöten der Ortsvereine. Die Gemeinde zeigt sich auf der ganzen Linie Grosszügig gegenüber den Aktivitäten in Uznach. Wenn nicht immer mit Subventionen gerechnet werden darf, werden Infrastrukturen meist gratis abgegeben.

Events und Vereine auf der Webseite

Die Gemeindeverwaltung führt auf seiner Website ein Fenster über alle Ortsvereine mit Ansprechperson, Veranstaltungen mit Termine und Ort, und wöchentliche Zusammenkünfte. Diese Fenster müssen aber von den Vereinen „gefüttert“ werden. Nur so können Überschneidungen vermieden werden. Ein Blick auf den Veranstaltungskalender macht die Planung viel leichter. Die Gemeinde prüft auch, dass die Informationen auf mobile App und neue Webanwendung aufgeschaltet werden kann.

Zwei Eventkalender

Die Gemeinde führt einen Anlass-Kalender. Dieser ist abrufbar unter: http://www.uznach.ch/de/aktuelles/anlaesseaktuelles/
Eine noch umfassendere Auflistung von Angeboten, inklusive der offiziellen Veranstaltungen, gibt es mit der Linth24 Agenda: https://linth24.ch/agenda. Hier kann nach Datum oder nach jedem beliebigen Stichwort gesucht werden.

Werner Hofstetter, Linth24