Rapperswil-Jona
07.11.2019
08.11.2019 07:58 Uhr

Doppelhalle für Lakers und Flames

Die eng aneinander liegenden Hallen der Lakers und der Flames. Die Farbgebung ist noch nicht definitiv. Illustration: Stadt Rapperswil-Jona
Im Grünfeld Jona sollen zwei Sportgebäude entstehen, die dem Eishockeyclub Rapperswil-Jona Lakers und dem Unihockeyverein Jona-Uznach Flames gehören. Der Stadtrat will dies finanziell unterstützen.

Die geplante Lakers-Halle kostet rund 10 Millionen Franken und soll vorwiegend für die Junioren genutzt werden. Die Halle für die Flames kostet 6 Millionen Franken. Bisher verfügen die Unihockeyspieler über keine eigene Halle.

Beide Vereine konnten die Finanzierung sicherstellen, was aber fehlt, ist ein Betrag der Stadt Rapperswil-Jona.

Der Stadtrat schlägt der Bürgerversammlung vom 5. Dezember vor, folgende Anträge zu bewilligen:

  • 1.5 Millionen Franken zugunsten der Trainingshalle des SCRJ.
  • 1.5 Millionen Franken zugunsten der Trainingshalle der Jona-Uznach Flames.
  • Kostenlose Übertragung des Grundstückes, welches der Stadt gehört, für die nächsten 50 Jahre im Wert von knapp einer Million Franken.

Ausserdem will sich die Stadt verpflichten einen Beitrag an die jährlichen Unterhaltskosten zu zahlen. Im Gegenzug könnten die Hallen, welche den Vereinen gehören, auch von der Stadt für spezielle Anlässe wie die «Expo» benutzt werden.

Mario Aldrovandi, Linth24