Schmerikon
22.03.2019

SELBSTVERSCHULDETER UNFALL IN SCHMERIKON

Am Donnerstagabend um 18:35 Uhr hat auf der Hauptstrasse in Schmerikon ein 32-jähriger Autofahrer in fahrunfähigem Zustand einen Selbstunfall verursacht. Er musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Ein 32-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto vom Bahnhof Schmerikon Richtung Uznach. Höhe Gemeindehaus fuhr er über eine Mittelinsel. Der Mann setzte seine Fahrt fort und fuhr beim Tamoil-Kreisel über eine weitere Mittelinsel. Dabei prallte er in eine Strassenlampe sowie in einen Stein und kam dort mit seinem Auto zum Stillstand. Der 32-Jährige wurde als fahrunfähig eingestuft. Bei ihm wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen.

(OriginalMitteilung, Autor: Kapo St. Gallen)