Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
24.10.2019
29.10.2019 06:00 Uhr

RJ: CVP für «Avenida»

Die CVP Rapperswil-Jona befürwortet das Strassenprojekt Neue Jonastrasse / St. Gallerstrasse. Die Volksabstimmung findet am 17. November statt.

Die Verkehrssituation in der Stadt Rapperswil-Jona gibt bereits seit Jahren zu reden. Stockender Kolonnenverkehr an der St. Gallerstrasse, auf dem Seedamm oder an der Zürcherstrasse sind Alltag und nerven Pendler genauso wie Anwohner.

Mit dem Projekt Neue Jonastrasse / St. Gallerstrasse möchte die Stadt nun einen ersten Schritt unternehmen, um die untragbare Verkehrssituation zu verbessern. Nachdem die Mitgliederversammlung bereits im Sommer im Rahmen einer konsultativen Abstimmung einstimmig Ja zum Projekt sagte, hat nun auch der Vorstand die JA-Parole beschlossen.  

Mehrwerte für die Bevölkerung schaffen

Die Neugestaltung der Verkehrsachse bringt aus Sicht der CVP für die breite Bevölkerung einen klaren Mehrwert auf verschiedenen Ebenen. Die Erneuerung der Lebensader durch Rapperswil und Jona sorgt für deutlich mehr Sicherheit. Gerade für den Langsamverkehr sowie für den Busverkehr wird Platz geschaffen. Dies sorgt dafür, dass Fussgänger und Fahrradfahrer eine deutliche bessere Verkehrssituation antreffen, als dies heute der Fall ist. Gleichzeitig schafft die geplante Busspur ein pünktliches Mobilitätsangebot für alle Bürgerinnen und Bürger.

Aufwertung des Quartiers

Die CVP begrüsst zudem, dass neben den Verbesserungen im Bereich der Mobilität auch verschiedene Massnahmen zur Aufwertung des Quartiers vorgenommen werden. Mit den geplanten Gestaltungselementen der Beleuchtung sowie der Bepflanzungen wird aus der aktuell kargen Verkehrsachse ein neuer Lebensraum. Dabei erfüllen besonders die Bäume einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität sowie zur Steigerung der Biodiversität innerhalb der Stadt.

Nach jahrelangem Stillstand in den Verkehrsthemen gilt es nun endlich einen Schritt weiterzukommen. Der Vorstand CVP empfiehlt, im Sinne einer positiven Stadtentwicklung, der Bevölkerung daher am 17. November ein klares Ja zum Projekt neuen Jonastrasse / St. Gallerstrasse.

OM