Fussball
23.10.2019
23.10.2019 21:46 Uhr

FCRJ-Frauen: Teilerfolg gegen Derendingen

Das NLB-Team der FCRJ Frauen spielt 1:1 gegen Derendingen. Damit halten sie den Anschluss an die Spitze. Auf den Erstplatzierten Thun sind es nur vier Punkte Rückstand.

Der Start gelang den Rappi Frauen gegen die im hinteren Tabellenbereich liegenden Derendinger Frauen gar nicht nach Wunsch. Bereits nach drei Minuten lag man mit 0:1 im Rückstand. Auf einen Eckball bekundete man grosse Mühe und Claudia Budmir schoss die Gäste in Führung. Lange tat man sich im Spielaufbau schwer – irgendwie scheint den Rosenstädterinnen die Solothurner Mannschaft nicht zu liegen. In der ersten Halbzeit blieben vieles Stückwerk und die Pause tat wohl eher den Einheimischen gut.

In der 2. Halbzeit war eine deutliche Steigerung nötig und diese bekamen die Zuschauer auch zu sehen. Die Mannschaft fand zu ihrem gewohnten Kombinationsspiel und kam zu Reihenweise Torchancen. Es brauchte eine Viertelstunde ,um den längst verdienten 1:1 Ausgleich zu erzielen. Nach einer sehr guten Kombination aus der Verteidigung heraus konnte Aurora Behluli mit einem Musterpass Gianna Klucker in die Tiefe lancieren. Dieselbe fackelte nicht lange und konnte mit ihrem direkten Abschluss Martina Rytz im Solothurner Tor bezwingen. (60.). Ein schön herausgespieltes Tor – es gab der ganzen Mannschaft noch mehr Auftrieb und man suchte die Entscheidung. Chancen wären vorhanden gewesen – leider fehlte bis zum Schluss das nötige Abschlussglück. So blieb es bei diesem für die Gäste eher schmeichelhaften Unentschieden.

Jetzt gilt es den Fokus nach vorne zu richten und sich optimal auf den bevorstehenden Cup 1/8-Final Match vorzubereiten. Mit dem Frauenteam Thun Berner-Oberland empfangen die Rappi Frauen ein spielstarkes Team, welches in der NLB-Meisterschaft auf dem 1. Tabellenrang platziert ist und den Einheimischen einiges abverlangen wird.

FC Rapperswil-Jona – SC Derendingen Solothurn 1:1 (0:1) Tore: 3. Claudia Budmir 0:1, 60. Gianna Klucker 1:1

FC Rapperswil-Jona: Christine Schärer, Corina Saner, Sanja Djokic, Fabienne Rochaix, Chiara Kehl, Gianna Klucker, Yara Hofmann, Aurora Behluli, Saskia Holwerda, Magdalena Kaufmann (46. Sina Spieser), Romana Trajkovska. Ohne Einsatz: Christine Schärer (TW), Manar Benslama, Chiara Zollino.

Bemerkungen: Siiri Lou Knecht (Aufgebot anderes Team), Giada Casagrande (nicht im Aufgebot), Djellza Shurdhani, Rita Mazukelyte, Melissa Vangehr (verletzt), Debora Tremp (rekonvaleszent), Eliane Brazerol, Julia Inglin, Sara Pia Nunez (Privat).

Nächstes Spiel: Samstag, 26. Oktober 2019 um 18.00 Uhr – Sportanlage Grünfeld, Jona 

Schweizer Frauen Cup 1/8-Finale

FC Rapperswil-Jona – Frauenteam Thun Berner-Oberland

Guy Perdrizat, FCRJ Frauen
Melden Sie sich jetzt an: