Essen & Trinken
05.10.2019
05.10.2019 16:18 Uhr

«Hansheiri» im Traditions-Brauhaus

Das Stammhaus der Bier-Brauerei Hürlimann in Feldbach lebt als neue Gastronomie wieder auf. Vier Initianten aus Rapperswil-Jona machen es möglich.

Hans Heiri Hürlimann und zwei Kollegen hatten 1836 Lust auf ein eigenes Bier. Bis 1865 wurde in Feldbach Bier gebraut und durch einen unterirdischen Gang zum See auf die Schiffe verladen.

An diesem geschichtsträchtigen Ort wurde an diesem Wochenende das neue Kulturlokal «Hans Heiri’s Restaurant & Bar» eröffnet. Eine Mischung aus Industrie-Chic, Tradition und Moderne geben dem Lokal eine neue, ganz besondere Note. Rote Backsteinwände, alte Industrielampen, massive Holztische und Dekorationselemente aus der Alten Brauerei begeistern die Gäste. Am vergangenen Wochenende wurde das Lokal nach einem Totalumbau neu eröffnet. Im Aussenbereich befindet sich unter lauschigen Bäumen ein Biergarten.

Die Joner Unternehmer Roman Frei (W. Frei AG) und Manuel Rigamonti («Bumerang») sind stille Teilhaber, Marina Gadient und Patrick Egg werden das neue Restaurant führen. Zahlreiche Biere und erlesene Weine aus der Region sowie eine reichhaltige Menükarte laden zu Verwöhnen ein. Es wird Wert auf regionale Produkte (zum Beispiel Fleisch vom Metzger und nicht vom Grossverteiler, Wein vom Zürichsee statt aus der weiten Welt). «Ässe wie bim Grosi» heisst das Motto bei den Speisen. Weitere Infos auf www.hansheiri.ch.

Hans Peter Rathgeb, Linth24