Rapperswil-Jona
04.10.2019
06.10.2019 11:39 Uhr

Neue Brücke bei der «Garnhänki»

Die Ortsgemeinde Rapperswil-Jona ersetzt im Gebiet „Garnhänki“ die Brücke beim Hafen „Technikum“

Das Gebiet „Garnhänki“ mit dem Hafen „Technikum“, der am Strandweg bei der HSR Hochschule für Technik Rapperswil liegt, gilt als beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Dabei ist vor allem die idyllische Insel ein Kleinod, welches zu jeder Jahreszeit viele Erholungssuchende anlockt. Diese Insel und der vorgelagerte Hafen „Technikum“ gehören der Ortsgemeinde Rapperswil-Jona.

Die bestehende Brücke zur Insel weist altersbedingte Schäden auf, weshalb im Budget 2019 der Ortsgemeinde Rapperswil-Jona ein Betrag für den Ersatz der Brücke eingestellt worden ist. Die Herstellung der neuen Holzbrücke hat das Team von Wald & Holz, ein Betrieb der Ortsgemeinde Rapperswil-Jona, unter Mitarbeit der eigenen Sägerei übernommen. Die Brücke wurde am 2. Oktober 2019 durch Wald & Holz eingebaut und ist ab sofort begehbar.

Die neue Brücke wurde nicht nur regional hergestellt, sondern ist ein „regionales Produkt“, denn: Das Holz, welches für die Herstellung der Brücke verwendet worden ist, stammt aus den Joner Wäldern und bei den Steinen, auf welchen die Brücke an beiden Enden aufliegt, handelt es sich um Bollinger Sandstein.

 

OM, Ortsgemeinde Rapperswil-Jona