Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Gommiswald
25.09.2019
26.09.2019 08:11 Uhr

Kontrolle über Auto verloren

Eine 78-jährige Frau hat in Gommiswald die Kontrolle über ihr Auto verloren und dabei eine Fussgängerin angefahren.

Am Dienstag hat eine 78-jährige Frau an der Weiherstrasse die Kontrolle über ihr Auto verloren und hat dabei eine 56-jährige Fussgängerin angefahren. Sie prallte anschliessend frontal gegen eine Hausfassade. Die Fussgängerin musste mit unbestimmten Verletzungen ins Spital eingeliefert werden. 

Die 78-Jährige fuhr mit ihrem Auto von Kaltbrunn in Richtung Uetliburg auf der Rietwiesstrasse. Auf der rechten Seite befand sich eine Baustelle, welche sie umfuhr und links in die Weierstrasse einbog. Dabei verlor die Autofahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Ihr Auto prallte gegen ein Strassenschild. Danach lenkte die Frau ihr Auto wieder auf die Strasse, wo sich die 56-jährige Fussgängerin befand. Diese wurde vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Das Auto der 78-Jährigen fuhr anschliessend weiter und kam erst beim Aufprall mit einer Hausfassade zum Stillstand. Die Fussgängerin wurde mit unbestimmten Verletzungen vom Rettungsdienst ins Spital eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von rund 30'000 Franken.

OM , Kapo SG