Fussball
20.09.2019
22.09.2019 06:09 Uhr

FCRJ vor kapitalem Spiel gegen Yverdon

Studieren die Taktik fürs Yverdon-Spiel: Trainer Pedro Silva (l) und Carlos da Silva
Am Samstag kommt der Spitzenreiter Yverdon ins Grünfeld. Linth24 hat sich mit FCRJ-Assitenztrainer Carlos da Silva, unterhalten.

Die Affiche «Knüller-Spiel» darf bei dieser Begegnung sicher angewendet werden. Mit Yverdon-Sport FC kommt der klare Aufstiegsfavorit ins Grünfeld. Die Mannschaft aus der Romandie führt die Tabelle klar und unmissverständlich an. Acht Spiele, sieben Siege, ein Unentschieden sprechen eine klare Sprache. Aber auch ein Blick auf das Torverhältnis lässt aufhorchen: 27 Tore geschossen und lediglich 5 erhalten.

Ob der FCRJ auch gegen Yverdon Grund zum Jubeln hat?

Der FCR steht zur Zeit auf Rang 4, mit 7 Punkten Rückstand aber einem Spiel weniger. Diese Situation verdeutlicht es aufs Beste, wie wichtig der Match für die Rosenstädter ist.

Linth24 hat dem Assitenztrainer und Teammanager, Carlos da Silva, vor dieser Partie den Puls gefühlt:

Wie fühlen Sie sich vor diesem kapitalen Spiel? 

Carlos da Silva: Wir fühlen uns alle gut und sind zuversichtlich. Die Mannschaft hat sich in den letzten Wochen gefestigt und grossen Fortschritt gemacht. Das Spiel gegen Yverdon kommt genau richtig. Wir gehen nach drei Siegen in Folge mit viel Selbstvertrauen in diese Begegnung.

Yverdon ist der Aufstiegsfavorit und wird dieser Rolle mit 7 Siegen aus 8 Partien (und einem Unentschieden) gerecht. Wie sieht Ihre Kurzanalyse des Gegners aus? 

Es ist eine Mannschaft mit sehr vielen, erfahrenen Spielern mit Super League- und Challenge League-Vergangenheit. Sie sind grosso modo zwei Jahre in dieser Formation zusammen, haben sich aber dazwischen immer wieder punktuell verstärkt. Mit François Marque kommt zudem ein Spieler mit Erfahrung aus Champions League Spielen ins Grünfeld. Es ist eine starke, erfahrene und sehr gefährliche Mannschaft.

Wie geht Ihre Mannschaft mit dem Druck um?

Ich denke, das hat die Mannschaft sehr gut im Griff. Die meisten der Spieler in unseren Reihen haben genau solche Situationen schon einige Male erlebt, und wissen, wie man ein solches Spiel spielt. Da mache ich mir keine Sorgen.

Was geben Sie der Mannschaft morgen in der Teamsitzung mit auf den Weg ?

Neben den taktischen Belangen motivieren wir die Spieler natürlich. Denn für genau solche Spiele lebt der Fussballer, dafür trainiert er, und an solchen Spielen kann er sich weiterentwickeln und wachsen.

 

Meisterschaft - Promotion League

FC RAPPERSWIL-JONA - YVERDON SPORTS FC

Samstag, 21 September 2019 - 17:00 Uhr - Stadion Grünfeld, Jona

Rolf Lutz, Linth24