Uznach
28.07.2019
28.07.2019 13:37 Uhr

GC-Spieler unterstützt Uzner Organisation

Die Trikot-Übergabe. Eine Spende für die Zukunft der Kinder in Liberia. (v.l.n.r.) Christian Künzli, Team Manager GCZ, Allen Njie, Fussballspieler GCZ und Simon Schoch, Präsident Run For,
Die Spendenorganisation «Run For» aus dem Linthgebiet setzt sich für Schulen im westafrikanischen Liberia ein. Sie hat nun prominente Unterstützung erhalten.

Ein wohlgesinntes Zusammentreffen: Die Geschichte startet am öffentlichen Training des Grasshoppersclub Zürich bei Sonnenschein und gefühlten 40 Grad. Einer der Spieler ist sich an die Hitze gewöhnt: Der Liberianer Allen Njie, der seit Januar 2019 für den Zürcher Traditionsclub spielt. Auch einige Zuschauer kennen das liberianische Klima nur zu Gute: Verantwortliche der Spendenorganisation «Run For», welche sich in Liberia engagieren. Nach dem Training treffen Allen Njie und Simon Schoch, Präsident der Spendenorganisation, aufeinander und tauschen sich über das westafrikanische Land und dessen Gegebenheiten aus. Der Topsportler bekennt sich zur Hilfe und will sich für sein Land einsetzen – kurzerhand spendet er sein original GCZ-Trikot zur Versteigerung.

Seit Januar 2019 spielt ein liberianischer Fussballspieler für den Grasshoppers Club Zürich (GCZ) – Allen Njie. Und wie es der Zufall will, stammt der Sportler aus Paynesville nahe der Hauptstadt Monrovia, wo sich auch eine der Partnerschulen von «Run For» befindet. Ebenfalls spielte Njie für den Verein LISCR Football Club in Liberia, mit welchem er drei Titel gewinnen konnte. Der liberianische Fussballer unterstützt die Spendenorganisation «Run For» im Rahmen einer Spende seines Original GCZ-Tirkots. Dank dieser Spende versteigert «Run For» das Trikot. Der Erlös wird an liberianische Schulen gespendet, welche teils dürftige Zustände erleben. Dabei setzt «Run For» bei den Spenden der Fokus auf die Infrastruktur wie Schlafsäle, Fussballplätze und Unterstände. Die dringende Hilfe bestätigt auch Njie «In Liberia fehlt es teils schon an menschlichen Grundbedürfnissen. Ich hoffe fest, dass wir einen schönen Betrag mit meinem GCZ-Trikot erreichen, damit wir die Schulen in meinem Heimatland unterstützen können.»

Zweiter liberianischer Fussballspieler in der Schweiz

Der Fussballer ist seit 2019 für den GCZ im Einsatz und kam im Dezember 2018, dank seinem Engagement bei den Grasshoppers, erstmals nach Europa. Nach Torhüter Louis Crayton, der unteranderem für die Grasshoppers und den FC Basel gespielt hat, ist Njie der zweite Liberianer der auf Profiniveau in der Schweiz Fussball spielt. Njie ist in seiner Heimat auch kein Unbekannter: Der Profi-Fussballer bestritt fünf Africa-Cup-Qualifikationsspiele und wurde 2018 zum besten U20- Fussballer von Westafrika gekürt (Most Valuable Player WAFU U-20). Trotz seinen jungen Jahren (20) ist Allen Nije bewusst, dass in seinem Land gehandelt werden muss.

Versteigerung Original GCZ-Trikot

Im Rahmen der Trikot-Spende des liberianischen Fussball-Profis Allen Njie wird sein GCZ-Trikot zu Gunsten der Spendenorganisation «Run For» versteigert.

Zeitraum: 01.08. – 31.08.2019

Plattform: www.runfor.ch

OM