Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Amden
03.08.2020

Sanierung der Amdenerstrasse: Zweite Etappe

Die Baustelle auf der Amdenerstrasse bleibt jederzeit halbseitig passierbar (Symbolbild).
Die Baustelle auf der Amdenerstrasse bleibt jederzeit halbseitig passierbar (Symbolbild). Bild: Pixabay: kalhh
Ab dem 10. August bis Oktober 2020 erneuert das Tiefbauamt den Belag der Amdenerstrasse in Amden zwischen Galerie Sitenwald und Tafeli. Auch die Strassenentwässerung wird saniert.

Das Tiefbauamt hat zwischen Mai und Juli 2020 den Strassenabschnitt Portrank bis Galerie Sitenwald der Amdenerstrasse in Amden in einer ersten Etappe instandgesetzt.

Am 10. August startet die zweite Etappe der Strassensanierung des unteren Abschnitts ab der Galerie Sitenwald bis Tafeli. Die Arbeiten starten mit dem Abfräsen des alten Asphaltbelags. Anschliessend werden die Randabschlüsse und die Strassentwässerung lokal erneuert. Der neue Belagsaufbau der Strasse ist dreischichtig und besteht aus einer Trag- und Binderschicht sowie einem Deckbelag.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis am 9. Oktober 2020. Die Baustelle bleibt jederzeit halbseitig passierbar. Eine Lichtsignalanlage regelt den Verkehr. Phasenweise werden auch Verkehrskadetten eingesetzt.

PD, Kanton St.Gallen