Linthgebiet
28.05.2019

MUSIKFEST LENGGENWIL MIT MUSIKERN AUS DEM LINTHGEBIET

Rund 10'000 Musikantinnen und Musikanten sowie Gäste aus der ganzen Schweiz nahmen am Wochenende vom 25. und 26. Mai am St.Galler Kantonalmusikfest in Lenggenwil teil.

Musikanten und Gäste genossen in den Wettkampflokalen, bei der Parademusik auf der Laufstrecke oder einfach bei einem freien Spiel auf öffentlichen Plätzen Musik und nochmals Musik.

Aus dem Linthgebiet reisten sieben Vereine nach Lenggenwil und spielten vor der strengen Jury. Bundesrätin Karin Keller-Sutter überbrachte die Grüsse der Landesregierung nach Lenggenwil. «Plausch und Wettbewerb sind hier beide wichtig», zeigte sich Bundesrätin Karin Keller-Sutter erfreut und gratulierte dem OK  mit Franz Meienhofer an der Spitze zum gelungenen Grossanlass. Sie selber bedankte sich für Ihre Rolle als Ehren-OK-Präsidentin.

«Als Musikant fühle ich mich in diesem Kreis sehr wohl und bin gerne nach Lenggenwil gekommen», unterstrich Ständerat Beni Würth in seiner Kurzansprache. Er wünschte allen Beteiligten weiterhin ein schönes Fest.

Wie die Vorträge der Musikvereine aus dem Linthgebiet bewertet wurden, ist aus der Rangliste zu erkennen.

Rangliste vom Sanktgaller Kantonalmusikfest in Lenggenwil 

Höchstklass S  93.00   2. Rang
Feldmusik Jona A  80.00
P  86.00   3. Rang
1. Klasse-Harmonie
Bürgermusik Benken S  75.33
A  78.00 6. Rang
P  81.33       16. Rang
2. Klasse-Harmonie
Musikgesellschaft, Alpenrösli S  74.33 12. Rang
Gommiswald A  76.33
P  83.67   7. Rang
Musikverein Eintracht S  79.00   7. Rang
Kaltbrunn A  87.00
P  83.67   7. Rang
Musikgesellschaft Harmonie S  92.00   1. Rang
Weesen A  91.00
P  83.33   8. Rang
Musikgesellschaft Eschenbach S  88.00   5. Rang
A  79.00
P  81.00
Musikgesellschaft S  83.00 10. Rang
St. Gallenkappel A  75.00
P  84.33 11. Rang
Abkürzung S   Selbstwahlstück A   Aufgabenstück P   Parademusik

Mehr Fotos und Informationen  www.wil24.ch

Werner Hofstetter und Wil24