Eschenbach
28.05.2019

ERSTE TAMBOURENKLASSE IM LINTHGEBIET STARTKLAR

Nach der erfolgreichen Einführung einer Bläserklasse für Erwachsene, entsteht nun in Eschenbach die Möglichkeit für Jugendliche und Erwachsene das Tambourspielen zu erlernen.

Seit der erfolgreichen Lancierung der Bläserklasse für Erwachsene im Jahr 2015 hat eine stattliche Anzahl Erwachsene ein Blas- oder Schlaginstrument im Gruppenunterricht in der Bläserklasse Eschenbach erlernt. Erstmals soll nun in Eschenbach eine neue Tambourenklasse für Jugendliche und Erwachsene lanciert werden. Die musikalische Leitung obliegt René Gadient, er ist Musiklehrer und Tambourenklassenleiter.

Der Verein Bläserklasse Eschenbach ist bestrebt, Ausbildungsangebote anzubieten, welche so in den Musikschulen nicht unterrichtet werden. Der Verein mit seinen drei Musikträgervereinen aus den Dörfern Eschenbach, St. Gallenkappel und Goldingen hat erkannt, dass in der Region Linthgebiet ein grosses Manko an Tambouren festzustellen ist, welches in anderen Teilen der Schweiz nicht so ist. Deshalb will die Bläserklasse Eschenbach ab dem kommenden Schuljahr 2019 eine neue Tambourenausbildung lancieren.

Zielpublikum

Diese Anfänger-Tambourenklasse richtet sich an alle, die die Basler Trommel von Grund auf im Gruppen-unterricht erlernen wollen. Das Mindestalter für Teilnehmende beträgt 10 Jahre, nach oben gibt es keine Grenze - für’s Musizieren ist man schliesslich nie zu alt. Auch Erwachsene sind angesprochen, um ihre jahrelangen Trommler-Träume in Taten umzusetzen.

Alles wird von Grund auf erklärt

Der Tambourenklassenunterricht wird von René Gadient erteilt. Alle starten gemeinsam und spielen ab dem ersten Schlag zusammen. Wöchentlich findet eine Probe statt und zwar am Donnerstag-Abend von 18.30-19.30 Uhr in Eschenbach, während den Schulferien ist probefrei. Das Projekt erstreckt sich über ein Jahr. Danach wird es einen Anschlusskurs geben.

Musizieren führt Menschen zusammen

Musik führt die Menschen zusammen. Miteinander musizieren bedeutet auch aufeinander hören und einander respektieren. Und nicht zuletzt fördert Klassenmusizieren die Vernetzung der rechten und linken Gehirnhälften. Es ist nie zu spät mit dem Musizieren zu beginnen. Nur Mut, getrauen Sie sich, es ist keine Hexerei...

Anmeldung

Nutzen Sie diese Gelegenheit und melden Sie sich an bis spätestens 30. Juni 2019. Weitere Details finden Sie auf unserer Homepage www.blaeserklasse-eschenbach.ch.

(OM)