Rapperswil-Jona
01.06.2019

RJ: GROSSAUFMARSCH FÜR UNI-CAMPUS-ABSTIMMUNG

Die Regierungsräte Marc Mächler und Stefan Kölliker, sowie der Prorektor Prof. Dr. Lukas Gschwend und zwei Studenten machen am nächsten Mittwoch an der HSR in Rapperswil-Jona Werbung für ein JA zum Campus St.Gallen, über den in einem Monat abgestimmt wird.

Am 30. Juni stimmen die St.Galler Bürgerinnen und Bürger über den Baukredit für den Campus Platztor der Universität St.Gallen ab. Damit soll der ständigen Platzknappheit an der Universität entgegengewirkt werden.

Für diesen Neubau werden 207 Millionen Franken benötigt. Nach Abzug eines Standortbeitrags der Stadt St.Gallen von 2 Millionen Franken, des Beitrags der Universität 20 Millionen Franken und des erwarteten Bundesbeitrags von 25 Millionen Franken bleibt für den Kanton ein Kredit von 160 Millionen Franken.

Um diese Vorlage vor dem St.Galler Stimmvolk zu vertreten, hat sich ein überparteiliches Komitee «Ja zum Uni-Campus» gegründet. Das Co-Präsidium wird durch verschiedene Verbände sowie alle im Kantonsrat vertretenen Parteien gebildet.

Dieses überparteiliche Komitee führt in verschiedenen Regionen des Kantons Informationsveranstaltungen durch. Die nächste findet am kommenden Mittwoch, 05. Juni, um 19.30 Uhr in der Hochschule für Technik HSR in Rapperswil-Jona statt.

Als Referenten werden Regierungsrat Stefan Kölliker, Regierungsrat Marc Mächler, HSG-Prorektor Prof. Dr. Lukas Gschwend sowie die Uni-Studentinnen Sina Gmünder und Guenda Enea auftreten. Gastgeberin und Moderatorin ist Dr. Brigitte Bailer, FDP Rapperswil-Jona. Nach den Reden der Referenten wird ein Apéro offeriert.

Download: Flyer_Campus (PDF)

(OM)