Eschenbach
04.06.2019

MOZARTS LETZTE MESSE IN ESCHENBACH

Im kommenden Pfingst-Gottesdienst erklingt in der Pfarrkirche Eschenbach im 09.00 Uhr Gottesdienst die «Missa solemnis» in C-Dur, KV 337 für Soli, Chor, Orchester und Orgel von W.A. Mozart.

Dieses Werk ist Mozarts letzte vollendete Messe und die einzige, die er als «Missa solemnis» (festliche Messe) bezeichnete. Unter der Leitung von Daniel Winiger singen der Kirchenchor Eschenbach und ein Solistenquartett. Begleitet werden sie von einem ad hoc Streich-Orchester mit Oboen, Trompeten, Fagotte und Pauken. Die Orgel spielt Fabienne Romer.

(OM)