Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Magazin
18.11.2022

Frauen stehen auf zuverlässige Männer

Zuverlässig, sympathisch und charmant soll der Mann sein (aus Sicht der Frau).
Zuverlässig, sympathisch und charmant soll der Mann sein (aus Sicht der Frau). Bild: zVg
Am 19. November ist Internationaler Männertag. Doch wann ist ein Mann ein Mann? Wie eine von Parship.ch in Auftrag gegebene repräsentative Studie in der Schweiz zeigt, hat der Stereotyp des viel verdienenden Mannes mit breiten Schultern, starken Händen und starkem Bartwuchs ausgedient.

Vielmehr empfinden es Frauen als männlich, wenn Männer zuverlässig, sympathisch und charmant sind, als Vater Verantwortung übernehmen sowie die Kinder gleichberechtigt versorgen und erziehen. Männer selbst fühlen sich männlich, wenn man sie für ihre Persönlichkeit schätzt, sie als guten Partner und/oder Vater bezeichnet, sie für ihre Leistung bewundert und wenn man sie begehrenswert findet.

Für den Internationalen Männertag am 19. November 2022 wollte Parship.ch herausfinden, welche Eigenschaften Frauen als männlich empfinden und was aus Männersicht als männlich gilt. Für die vom digitalen Markt- und Meinungsforscher Unternehmen marketagent.com durchgeführte repräsentative Studie wurden 1‘000 Frauen und Männer im Alter von 18 bis 69 Jahren in der Westschweiz, im Raum Zürich, Raum Bern, Ostschweiz, Mittelland, Zentralschweiz, Nordwestschweiz und Graubünden befragt.

Ideale der Männlichkeit

Die folgende Übersicht zeigt, dass Frauen sehr hohe Anforderungen an Männer stellen. Bei der Frage „Welche Eigenschaften braucht Ihrer Meinung nach ein Mann, um dem gesellschaftlichen Ideal der Männlichkeit zu entsprechen?“ stimmen Frauen den meisten Antworten stärker zu als Männer:

«Ein Mann muss zuverlässig sein» finden die meisten Schweizer Umfrageteilnehmer. Bild: Contract Media / Parship.ch

Mehr Einigkeit zwischen den Geschlechtern herrscht bei der Auffassung, dass ein Mann männlich ist, wenn er in einer Partnerschaft die Hälfte der Hausarbeit übernimmt (M 30%, F 31%), handwerklich begabt ist (M 24%, F 29%), sich durchsetzen kann (M 30%, F 27%) und sich nicht gross darum kümmert, was andere über ihn denken (M 27%, F 24%). Wie die Zahlen zeigen, haben diese Aspekte aber eine insgesamt deutlich geringere Relevanz als die weiter oben genannten Eigenschaften.

Männer wollen Kavaliere sein, Frauen ist die Grösse wichtig

Hingegen scheinen beide Geschlechter physischen Attributen wie „eine gewisse Körpergrösse“, „breite Schultern“, „kräftige Hände“ oder „Bart / starker Bartwuchs“ nicht viel abzugewinnen. Jedoch sind Männer häufiger der Meinung, dass ein Mann ein Kavalier sein sollte, der Frauen etwa die Tür aufhält oder in die Jacke hilft (30% vs. 23%) oder „viel Geld“ verdienen sollte (12% vs. 8%). Frauen glauben, dass es „eine gewisse Körpergrösse“ braucht um als männlich zu gelten (25% vs. 18%).

Männer wünschen Wertschätzung

Weiter wurden die männlichen Teilnehmenden befragt, wann sie persönlich sich männlich fühlen. Folgende Antworten wurden am häufigsten genannt:

  • Wenn man mich für Eigenschaften / meine Persönlichkeit wertschätzt: 57%
    (v. a. Altersgruppen 50-59 und 60-69 Jahre)
  • Wenn man mich als einen guten Partner und / oder Vater bezeichnet: 52%
    (v. a. 60-69 Jahre)
  • Wenn man mich für meine Leistung / mein Engagement bewundert: 30%
    (v. a. 18-29 und 30-39 Jahre)
  • Wenn man mich begehrenswert findet: 29% (alle Altersgruppen)
  • Wenn ich im Haushalt für Reparaturen / typisch «männliche» Aufgaben zuständig bin: 25% (v. a. 18-29 Jahre)
  • Wenn man mir meine «typisch männlichen» Macken und Freiheiten lässt (z. B. Freude an Autos, Fussball, mit Freunden Bier trinken etc.): 22% (v. a. 18-29 und 30-39 Jahre)

Dazu Parship.ch-Psychologin Dania Schiftan: „Mit dem Alter kommt die Erkenntnis, und so verwundert es nicht, dass ältere Männer wissen, dass es im Leben mehr auf die inneren Werte, denn auf Aussehen und Besitz ankommt. Es ist aber schön zu sehen, dass auch bei den ganz Jungen die als „soft“ bezeichneten Werte für ihr Selbstverständnis als Mann im Vordergrund stehen. Da hat in den letzten Jahrzehnten ganz klar eine Verlagerung stattgefunden.“

Contract Media / Linth24