Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Schmerikon
14.11.2022
14.11.2022 12:49 Uhr

Grossübung der Feuerwehr Schmerikon

Der Verletzte wird für den Transport zur Ambulanz  vorbereitet.
Der Verletzte wird für den Transport zur Ambulanz vorbereitet. Bild: Markus Arnitz, Linth24
Viele Schaulustige verfolgten in Schmerikon das Können der Feuerwehrmänner und -frauen.

Zweimal im Jahr lädt die Feuerwehr Uznach-Schmerikon die Bevölkerung zu einer Demonstration ihrer Einsätze ein.  Im letzten Jahr wurde die Evakuierung und Rettung eines Ausflugschiffs auf dem Obersee geübt.  Am Samstag zeigte die Feuerwehr Einsätze, welchen die meisten Zuschauer im Alltag wohl schon unfreiwillig begegneten. Die Professionalität der Einsatzkräfte ist umso eindrücklicher, wenn man bedenkt, dass diese ihr Wissen als Freiwillige erlangen. Wer schon etwas in der Welt herumgekommen ist und sah, wie es dort bei Unfällen zu und her geht, der macht sich bewusst, wie privilegiert wir uns in der Schweiz fühlen dürfen, wenn es um Zeit und Mittel geht.

Der brennende Grill
Leider, muss man sagen, gehören solche Einsätze zum sommerlichen Alltag der Feuerwehren in der Schweiz. Glück hat, wer den Grill im Garten und nicht auf dem Balkon abfackelt. Noch mehr Glück, wenn es nach kurzer Zeit heisst: «Wasser marsch».

  • Die Feuerwehr als Gast, wenn man statt der Wurst, den Grill grilliert. Bild: Markus Arnitz, Linth24
    1 / 3
  • Einsatz beim Grillbrand Bild: Markus Arnitz/Linth24
    2 / 3
  • Grosses Interesse an der Übung der Feuerwehr Uznach-Schmerikon Bild: Markus Arnitz/Linth24
    3 / 3

Höhenrettung
Wenn Gleitschirm- oder Fallschirmspringer nicht immer dort landen, wo sie sollten. Dann muss die Feuerwehr mit dem Hubretter anrücken.

  • Fliegen ist schön. So landen, weniger. Bild: Markus Arnitz, Linth24
    1 / 5
  • Der Hubretter muss ran. Bild: Markus Arnitz, Linth24
    2 / 5
  • Feuerwehrleute haben keine Höhenangst. Erst wird das Opfer gesichert, dann weggehoben. Bild: Markus Arnitz, Linth24
    3 / 5
  • Der "Flugschüler" bei der sicheren Landung Bild: Markus Arnitz, Linth24
    4 / 5
  • Der Verletzte wird für den Transport zur Ambulanz vorbereitet. Bild: Markus Arnitz, Linth24
    5 / 5

Autounfall
Velofahrer überrollt und unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Das Auto wird mit Luftkissen hochgehoben.

  • Hier nur eine Übung. Im Alltag leider viel zu oft real. Bild: Markus Arnitz, Linth24
    1 / 6
  • Erstversorgung des Unfallopfers Bild: Markus Arnitz, Linth24
    2 / 6
  • Das Fahrzeug wird gesichert und vorbereitet um es anzuheben Bild: Markus Arnitz, Linth24
    3 / 6
  • Druckluft-Kissen die tonnenschwere Lasten heben können Bild: Markus Arnitz, Linth24
    4 / 6
  • Das Unfallopfer wird geborgen Bild: Markus Arnitz, Linth24
    5 / 6
  • Reanimation durch die speziell ausgebildeten First Responder, die bei jedem Strassenunfall aufgeboten werden. Bild: Markus Arnitz, Linth24
    6 / 6
Markus Arnitz, Linth24