Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
17.09.2022
17.09.2022 12:57 Uhr

O'zopft is! Das Oktoberfest in Jona ist lanciert

Dieses Wochenende findet die vierte Ausgabe des hiesigen Oktoberfestes statt.
Dieses Wochenende findet die vierte Ausgabe des hiesigen Oktoberfestes statt. Bild: Rolf Lutz, Linth24
Lederhosen, Dirndl, Weisswürstel, Brezen und jede Menge Bier – die Tennishalle Grünfeld steht am Freitag und Samstag wieder ganz im Zeichen des Oktoberfestes. Von Rolf Lutz

Halligalli, in Lederhosen und Dirndl: Wenn rund um die Tennishalle Grünfeld die bayerische Tracht dominiert, dann ist wieder Oktoberfest in Rapperswil-Jona. Nach einer Pause von zwei Jahren, coronabedingt, war gestern wieder Auftakt zum grossen Oktoberfest-Gaudi.

Die Damen, das Haar schön geflochten und im wunderschönen Dirndl, die Herren fesch in Lederhose und wo möglich mit Hut, sie sorgten für ein fröhliches «Wiesenfest», voller guter Stimmung und leckerem Essen.

  • Die Haare schön geflochten und im wunderschönen Dirndl. Bild: Rolf Lutz, Linth24
    1 / 2
  • Rund 1300 - 1400 Mass Bier wurden ausgeschenkt - sie halfen tatkräftig mit, Bild: Rolf Lutz, Linth24
    2 / 2

Wenige Schläge und das Bier strömte

Punkt 18.00 Uhr startete das Oktoberfest, keine halbe Stunde später war die Tennishalle schon gut gefüllt. Obwohl: «Wir haben dieses Jahr ca. 80 % des Buchungsstandes vor Corona», meinte Peter Merkli, Initiant des Events, gegenüber Linth24. Dennoch zeigte er sich in der vierten Ausgabe des Oktoberfestes sehr zufrieden.

  • Peter Merkli (l) und Mike Wick (r) unterstützten den neuen Direktor von Rapperswil-Zürichsee Tourismus, Tobias Treichler beim Anzapfen, Bild: Rolf Lutz, Linth24
    1 / 2
  • Peter Merkli, Initiator des Events, war in seinem Element: "ich bin total happy, dass wir es dieses Jahr wieder durchführen können." Bild: Rolf Lutz, Linth24
    2 / 2

Um 19.00 Uhr folgte der zeremonielle Höhepunkt: Peter Merkli und Mike Wick, der dieses Jahr mit ins organisatorische Boot stieg, standen dem neuen Tourismus-Direktor Tobias Treichler bei seinem Versuch, das bereitgestellte Bierfass mit dem grossen Holzhammer anzuzapfen, moralisch zur Seite.

Klar wurde mit Spannung erwartet, wie viele Schläge der neue Tourismuschef wohl brauchen würde. Dieser machte es einwandfrei: Ein paar wenige Schläge mit dem Holzhammer, und das Bier floss in Strömen.

Tobias Treichler, neuer Direktor von Rapperswil-Zürichsee Tourismus, hatte alles voll im Griff. Wenige Schläge, und das Bier floss. Bild: Rolf Lutz, Linth24

Stimmung auf dem Siedepunkt

«Ä geili Stimmig isch da», meinte eine Festbesucherin, was übersetzt wohl heissen mag, dass es ihr unwahrscheinlich gut gefiel. Dafür zeichnete sich vor allem auch Charly’s Partyband, die meistgebuchte Oktoberfest-Band der Schweiz, verantwortlich. Sie sorgte dafür, dass die Stimmung, je länger es in den Abend ging, je näher an den Siedepunkt kam. 

Auch die traditionelle bayerische Verpflegung durfte nicht fehlen. Bild: Rolf Lutz, Linth24

Und heute Samstag, 17. September 2022, geht es Schlag auf Schlag weiter, Die Türöffnung ist um 18.00 Uhr. 

Alle weiteren Infos auf www.oktoberfest-rapperswil-jona.ch.

Rolf Lutz, Linth24