Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
16.09.2022
16.09.2022 14:03 Uhr

Rapperswil-Jona: Zwei Planauflagen ab 20. September

Ab Dienstag liegen im Stadthaus die Pläne für die zwei Projekte auf.
Ab Dienstag liegen im Stadthaus die Pläne für die zwei Projekte auf. Bild: HP Stadt Rapperswil-Jona
Während 30 Tagen, ab Dienstag, 20. September 2022, liegen im Stadthaus Rapperswil-Jona zwei Pläne zur öffentlichen Einsicht auf: «Meienbergweg» und «Fuss-/Radwege Grünfelspark».

Planauflage Teilstrassenplan «Fuss-/Radwege Grünfelspark»

Die Grünfelswiese wird ab April 2023 zu einem öffentlichen Park ausgebaut und der Bevölkerung von Rapperswil-Jona zur Verfügung gestellt. Der Baukredit für die Umgestaltung der Grünfelswiese sowie der Verbreiterung des Schlüsselweges wurde an der Bürgerversammlung vom 2. Juni 2022 genehmigt.

Die Wegverbindung von der Spinnereistrasse bis zur Schlüsselstrasse (Schlüsselweg West) soll auf eine Breite von 3,50 m ausgebaut werden. Die Wegverbindung zwischen der Schlüsselstrasse und dem Bahnhof Jona (Schlüsselweg Ost) soll neu durchgehend eine Breite von 5,00 m aufweisen.

Für die Erschliessung des Parks werden zwei zusätzliche Wege erstellt. Der Grünfelsweg wird aus Betonplatten erstellt und hat eine projektierte Breite von 2,40 m mit Ausweitungen am Anfang und am Ende sowie auf der Höhe des Lotte Stiefel-Platzes. Der Wiesenweg wird mittels Chaussierung (Kies) ausgeführt und besitzt eine projektierte Breite von 2,00 m. Die Entwässerung aller Wege erfolgt ins angrenzende Wiesland. Die vorhandene Beleuchtung wird an die neuen Wege angepasst und mit LED-Leuchten ausgestattet.

Die neuen Wegprojekte bedingen Anpassungen bei den Wegklassierungen und auch bei der Festlegung der Fuss-, Rad- und Wanderwege. Die Klassierung des Schlüsselwegs wird an die verbreiterte Wegführung angepasst. Der Schlüsselweg ist bereits heute als Weg 1. Klasse klassiert. Neu wird der Schlüsselweg West auch als Teil der kommunalen Fuss- und Radwege mit Hartbelag ausgewiesen. Der Grünfelsweg entlang des zukünftigen Baumhains und der Wiesenweg einschliesslich der Wiesentreppen, werden als Weg 2. Klasse ausgewiesen.

Im Bereich der Erweiterung der Veloabstellanlagen wird das Wegnetz und auch die Klassierung entsprechend der Länge der Veloabstellanlage ergänzt. Der Weg vom Schlüsselweg zur Villa Grünfels wird als Wanderweg ohne Hartbelag der heutigen Situation entsprechend planlich angepasst.

Der Teilstrassenplan liegt nach Art. 41 StrG während 30 Tagen, ab Dienstag, 20. September 2022 bis Mittwoch, 19. Oktober 2022 im Vorraum des Ressortsekretariats (2. OG) im Stadthaus Rapperswil-Jona zu den Öffnungszeiten oder nach telefonischer Vereinbarung zur öffentlichen Einsicht auf. Sämtliche Unterlagen sind auch auf der Website der Stadt Rapperswil-Jona unter der Rubrik Referendums- und Auflageverfahren einsehbar.


Planauflage Teilstrassenplan «Meienbergweg, Rapperswil»

Im Gebiet Meienberg soll die Gemeindestrasse 3. Klasse auf der Höhe Meienbergweg 13 auf einer Länge von zirka 100 Meter umgelegt werden. Die heutige Gemeindestrasse 3. Klasse ist als Wanderweg ausgeschieden. Der Stadtrat legt den Teilstrassenplan öffentlich auf.

Die neue Strasse soll auf den Grundstücken Nr. 645J, 2826J und im Kurvenbereich auf dem Grundstück Nr. 636J zu liegen kommen. Die Strasse soll eine Breite von 3,50 m mit beidseitig zusätzlich 0,25 cm Bankett aufweisen. Sie wird einspurig geführt und für die Durchfahrt eines Tanklöschfahrzeuges ausgelegt sein.

Das Mitwirkungsverfahren wurde vom 28. April bis 27. Mai 2022 durchgeführt. Es sind keine schriftlichen Wortmeldungen eingegangen.

Die Planungsinstrumente liegen während 30 Tagen ab Dienstag, 20. September, bis Mittwoch, 19. Oktober 2022, im Vorraum des Ressorts Bau, Liegenschaften im 2. OG des Stadthauses während den ordentlichen Öffnungszeiten oder nach telefonischer Vereinbarung zur öffentlichen Einsicht auf. Auch können die Unterlagen auf der Website der Stadt (www.rapperswil-jona.ch), Rubrik Auflage- und Referendumsverfahren, elektronisch eingesehen werden.

Stadt Rapperswil-Jona