Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Eschenbach
06.09.2022
06.09.2022 17:33 Uhr

Rüeterswil: Velofahrer prallt in Autoheck

Nach einer Engstelle leitete die Autofahrerin eine Vollbremsung ein und der Velofahrer hinter ihr prallte trotz eigener Vollbremsung ins Heck.
Nach einer Engstelle leitete die Autofahrerin eine Vollbremsung ein und der Velofahrer hinter ihr prallte trotz eigener Vollbremsung ins Heck. Bild: Kapo SG
Am Montagmittag prallte ein Velo auf der Haspel-Schuttstrasse in Rüeterswil in ein Autoheck. Der Velofahrer musste danach leicht verletzt vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Ein 66-jähriger Velofahrer fuhr um zirka 12 Uhr mit seinem Velo auf der Haspel-Schuttstrasse Richtung Rüeterswil. Vor ihm war eine 30-jährige Frau mit ihrem Auto unterwegs.

Nach einer Engstelle in der Strasse dürfte die Autofahrerin gemäss bisherigen Erkenntnissen eine Vollbremsung eingeleitet haben. Trotz der ebenfalls sofort eingeleiteten Vollbremsung seitens des Velofahrers prallte das Velo ins Heck des Autos. Der 66-Jährige wurde dabei leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Es entstand Sachschaden im Wert von mehreren tausend Franken.

Kapo SG