Linthgebiet
09.11.2018

ARBEITSLOSIGKEIT NAHM IM LINTHGEBIET AB

In der Region See-Gaster waren Ende Oktober 1'063 Personen als Arbeitslos gemeldet. Das sind 7.8 Prozent weniger als zum selben Zeitpunkt vor einem Jahr.

Allerdings verbesserte sich die Situation im Linthgebiet weniger stark als in andere Regionen des Kantons St. Gallen. So nahm die Arbeitslosigkeit im Toggenburg und im Sarganserland in den letzten 12 Monaten um je 15% und im ganzen Kanton um 9% ab.

Im ganzen Kanton nahm die Zahl der stellensuchenden Jugendlicher und junger Erwachsener gegenüber dem Vorjahr stark ab. Aktuell sind bei den unter 25-jährigen Personen noch 1’279 als arbeitslos gemeldet. Das sind 180 weniger als Ende Oktober des letzten Jahres.

Gesamtschweizerisch betrug der Rückgang der Arbeitslosigkeit in den letzten 12 Monaten 7.4 Prozent. Im Vergleich dazu, steht das Linthgebiet besser da.

Quelle: https://www.statistik.sg.ch/home/themen/b03/arblos/_jcr_content/Par/accordionlist/AccordionPar/accordionlist/AccordionPar/downloadlist/DownloadListPar/download.ocFile/Kennzahlen%20Oktober%202018.pdf

(Linth24, MAL)