Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Leserbrief
Rapperswil-Jona
11.08.2022
15.08.2022 09:27 Uhr

Drohen Leibesvisitationen am Seenachtfest?

Architekt Herbert Oberholzer: Gibt es am Seenachtfest Leibesvisitation auf der Suche nach Esswaren und  Getränken?
Architekt Herbert Oberholzer: Gibt es am Seenachtfest Leibesvisitation auf der Suche nach Esswaren und Getränken? Bild: Collage Linth24
Da am Seenachtfest nur eine Wasserflasche erlaubt ist, finden Kontrollen auf Esswaren und Getränke statt. Leser Herbert Oberholzer findet das unglaublich und befürchtet gar Leibesvisitationen wie beim Fliegen.

«Das Seenachtsfest-Komitee schreibt vor, dass man keine Esswaren und Getränke mit Ausnahme einer Wasserflasche auf das Festgelände, ein öffentlicher Raum, mitnehmen darf. An den Eingängen werden Kontrollen, wahrscheinlich auch mit Leibesvisitation durchgeführt: Und wie gehen die Torwächter mit den Leuten um, die zum Beispiel wegen Nichtwissen trotzdem ein Sandwich oder ein Farmerriegel für die Kinder bei sich haben? Müssen sie das wegwerfen wie die Zahnpasta auf dem Flughafen?

Wir nähern uns Belarus. Ein weiterer Kommentar zu dieser Nötigung erübrigt sich.

Einfach unglaublich!»

Herbert Oberholzer, Architekt und alt Stadtrat, Rapperswil