Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Kultur
05.07.2022

Übersichtsinventar zum audiovisuellen Kulturerbe

Videostill zur Sanierung und Verstärkung des Seedamms in Rapperswil (l.) und Tonfilmaufnahmen der Paramount Sound News im Werfthafen von Altenrhein.
Videostill zur Sanierung und Verstärkung des Seedamms in Rapperswil (l.) und Tonfilmaufnahmen der Paramount Sound News im Werfthafen von Altenrhein. Bild: zVg
Das St.Galler Staatsarchiv und Memoriav, die Kompetenzstelle des audiovisuellen Kulturerbes der Schweiz, stellen zum audiovisuellen Kulturerbe im Kanton St.Gallen ein Übersichtsinventar zusammen.

Olma-Bildarchiv, Roco-Werbefilme, Fotografennachlässe aus Rorschach, Bad Ragaz und Bütschwil – der Kanton St.Gallen besitzt ein reichhaltiges audiovisuelles Kulturerbe. Doch es fehlt auf Kantonsgebiet bislang ein Gesamtüberblick über Vorkommen, Art, Umfang und Zustand dieser Medienformen in Gedächtnisinstitutionen oder bei Privaten.

Memoriav, die Kompetenzstelle für das audiovisuelle Erbe, erarbeitet im Auftrag des Bundesamts für Kultur das Projekt «Kantonale audiovisuelle Übersichtsinventare der Schweiz». Ziel der nun laufenden Hauptphase ist es, eine Gesamtübersicht der in der Schweiz vorhandenen audiovisuellen Bestände in analoger und digitaler Form zu erstellen und ihren jeweiligen Erschliessungs- und Erhaltungszustand zu ermitteln.

Kantonaler Lotteriefonds deckt die meisten Kosten

Das Staatsarchiv St.Gallen ist Projektpartner von Memoriav. Die Archivarin und Historikerin Dr. Dorothee Platz wurde mit der Suche betraut. Die Kosten werden vor allem über den kantonalen Lotteriefonds gedeckt. Memoriav hat ebenfalls finanzielle Unterstützung zugesagt.

Zum Start des Projekts im Kanton haben sich am 23. Juni Fachleute aus Kulturinstitutionen, die mit audiovisuellen Beständen befasst sind, im Staatsarchiv getroffen.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Kickoff vom 23. Juni 2022 vor dem Staatsarchiv St.Gallen. Bild: Kanton St.Gallen

Besitzen Sie Foto-, Film- oder Tonbestände zum Kanton St.Gallen oder haben Sie Kenntnis von solchen Beständen? Ob sie Wirtschaft und Soziales, Geschichte und Bevölkerung oder Politik und Kultur dokumentieren: Meldungen nimmt das Staatsarchiv gern per E-Mail an Regula Zürcher entgegen.

Staatskanzlei Kanton St.Gallen