Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Essen & Trinken
12.05.2022

Tilsiter wird klimaneutral

Die 6. Käser-Generation vom Holzhof ist am Start und präsentiert stolz den ersten klimaneutralen Tilsiter.
Die 6. Käser-Generation vom Holzhof ist am Start und präsentiert stolz den ersten klimaneutralen Tilsiter. Bild: zvg
Die Sortenorganisation Tilsiter Switzerland bringt zusammen mit dem Holzhof, der 1893 den Tilsiter erfunden hat, den ersten klimaneutral produzierten Sortenkäse auf den Markt.

«Wir freuen uns, dass Tilsiter nachweislich etwas zur Klimaneutralität beitragen kann und mit dem klimaneutral produzierten Tilsiter eine Vorreiterrolle in der Käsebranche übernimmt», sagt Tilsiter-Geschäftsführer Urs Hänni. «Für uns ist klar, dass die Entwicklung der Produkte in diese Richtung weitergehen muss.» Mit dem roten Tilsiter vom Holzhof ist der Startschuss erfolgt.

Pioniergeist aus Amlikon

Der Thurgauer Meisterlandwirt und Meisterkäser Otto Wartmann arbeite seit 30 Jahren daran, seine Produktionsabläufe klimafreundlich zu gestalten, schreibt die SO Tilsiter Switzerland GmbH in ihrer Mitteilung. 1999 hat er eine der ersten Biogasanlagen der Schweiz installiert, 2010 folgte die erste Fotovoltaikanlage – und vor einigen Monaten wurde die Käseproduktion im Holzhof in Amlikon-Bissegg durch die Swiss Climate AG offiziell mit dem Label «CO2 neutral» ausgezeichnet.

Erste und bisher einzige klimaneutrale Käserei

Swiss-Climate-Berater Ramon Hess: «Es ist die erste und bisher einzige Käserei der Schweiz, die mit dem Swiss Climate CO2-Label zer-tifiziert ist. Wir hoffen natürlich auf Vorbild-Charakter für weitere Betriebe, damit ein CO2-Management auch bei andern Käse- und Milchproduzenten aufgebaut und die Unternehmen oder Produkte offiziell zertifiziert werden können.»

Seit 1893

Der Tilsiter blickt auf eine lange Geschichte zurück: 1893 produzierte der Ur-Ur-Ahne Otto Wartmann den allerersten Tilsiter auf dem Holzhof. «Wir sind stolz darauf, seit fast 130 Jahren Tilsiter-Produzenten zu sein und einen wichtigen Beitrag zur Klimaneutralität leisten zu können», sagt Otto Wartmann. Mit den Söhnen Otto und Florian Wartmann ist bereits die 6. Käser-Generation am Start.

Neuer Geschäftsleiter und neue Strategie

Die Sortenorganisation SO Tilsiter Switzerland GmbH mit Sitz in Weinfelden setzt sich ein für die Produktion, die Erhaltung und Förderung der Qualität sowie die Vermarktung des Schweizer Tilsiters. Die Non-Profit-Organisation vertritt die Interessen der angeschlossenen Gesellschafter vonseiten Milchproduzenten, Käsereien sowie Käsehandel.

An der Gesellschafterversammlung vom 26. April 2022 in Weinfelden wurde Urs Hänni (54) als neuer Geschäftsführer der Sortenorganisation Tilsiter Switzerland GmbH bestätigt. Der gelernte Käser war seit 2006 im Top Management bei Aldi Suisse als Buying Director für den Einkauf sowie für den Aufbau vom Käse- und Milchproduktesortiment verantwortlich.

Die SO Tilsiter Switzerland GmbH will sich fit für neue Wege machen. Dies soll insbesondere über eine Neuorientierung des Kommunikationsansatzes gelingen, eine Fokussierung auf innovative Ansätze und nachhaltige Ideen, einer noch engeren Zusammenarbeit mit dem in- und ausländischen Detailhandel sowie einer Optimierung der Qualitätsüberwachung, um die hochwertigen Tilsiter-Produkte auch künftig jederzeit auf allen Ebenen gewährleisten zu können.

www.tilsiter.ch

www.holzhof.ch

SO Tilsiter Switzerland GmbH/Zürioberland24/ Linth24