Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Kaltbrunn
09.05.2022
10.05.2022 16:52 Uhr

Raiffeisen Fäscht in Kaltbrunn – ein freudiges Ereignis

1'100 Genossenschafter feiern nach 2 Jahren Corona Pause.
1'100 Genossenschafter feiern nach 2 Jahren Corona Pause. Bild: Markus Arnitz, Linth24
1'100 Genossenschafter liessen sich nach 2 Jahren Zwangspause die Gelegenheit nicht entgehen, auf Einladung ihrer Raiffeisenbank Benken wieder einmal tüchtig zu feiern.

Gross war den Andrang der gutgelaunten Gäste der Raiffeisenbank Benken in der gleichnamigen Arena Kaltbrunn. Das schlechte Wetter tat dem Interesse keinen Abbruch. Wer die festlich geschmückte Halle betrat, wurde gleich von Moderator Gjusi Brändli’s Wortwitz in Beschlag genommen. Ein sehr gutes Händchen hatten die Raiffeisen Verantwortlichen auch bei der Wahl der Event-Organisation redspark, die dem ganzen Anlass einen Rahmen verlieh, der keine Wünsche offenliess.

«Zuversicht allein reicht nicht»

Verwaltungsratspräsident Dietmar Zacher und der Vorsitzende der Bankleitung, Pascal Peter, freuten sich sehr, unter dem neuen Namen «Raiffeisen Fäscht» einen tollen Event organisieren zu dürfen. Pascal Peter: «Die letzten 2 Jahre mussten wir alle auf vieles verzichten. Der heutige Abend ist ein Dankeschön an die Genossenschaft.» Dietmar Zacher meinte in seiner Ansprache zur Zukunft der Bank: «Zuversicht allein reicht nicht. Es braucht ein gutes Team. Der Erfolg der Bank hängt von der Zufriedenheit und dem Vertrauen der Kunden ab.»

(v.l.n.r.) DJ & Radiomoderator Gjusi Brändli, Verwaltungsratspräsident Dietmar Zacher und Pascal Peter, Vorsitzender der Bankleitung Bild: Markus Arnitz, Linth24

«One more thing»

Digitalisierung und Corona haben das Verhalten der Menschen in den letzten Jahren beeinflusst und verändert. Durch neue Kundenbedürfnisse und angepasste Beratungen entstehen neue Herausforderungen. Diesen Schritt in die Zukunft geht die Raiffeisenbank mit einer neuen Infrastruktur. Die Geschäftsstelle Uznach wird als Beraterbank umgebaut. Ein modernes Konzept, welches die vielfältigen Bedürfnisse der Kunden wie auf einem Marktplatz bedient.

Comedy vom Feinsten

Als eines der Highlights des Abends kamen die Genossenschafter in den Genuss des wohl erfolgreichsten Kabarettisten des Landes: dem wahrlich «wortgewaltigen» Parodisten und Comedian Dr. Fabian Unteregger. Packend und spontan hatte er das Publikum im Griff. Als besonderen Leckerbissen konnte er dem ebenso schlagfertigen Pascal Peter durch einen Gag noch zweihundert Franken für einen Gast aus der Tasche ziehen.

Bankchef Pascal Peter (l.) und Comedian Dr. Fabian Unteregger – beste Unterhaltung garantiert. Bild: Markus Arnitz, Linth24

Projekt «Zuestupf»

Unter dem Motto «Gemeinsam für eine lebendige Region» lancierte die Raiffeisenbank Benken das Projekt «Zuestupf». Unter den eingereichten Projekten wurden durch eine Jury drei ausgewählt, die sich ein Preisgeld von 20'000.- Fr. teilen konnten. Abgestimmt wurde im Saal durch ein «Applauso Meter». Den ersten Platz und 10'000.- Fr. erhielt die Kita Benken für die Erweiterung ihres Angebots. Platz 2 & 3 gingen mit einem finanziellen Zustupf an den Waldlehrpfad Kaltbrunn-Benken und die Sozialpädagogische Wohngruppe Speerblick. Somit waren alle «Sieger».

Die Preisträger des Projekts «Zuestupf». In der Mitte Evelyn Tremp, mit dem Check über 10’000 Franken für die Kita Benken. Bild: Markus Arnitz, Linth24

Das nächste Raiffeisen Fäscht findet am Freitag, 9. Juni 2023 in Uznach statt. Die Raiffeisenbank Benken unterstützt den FC Uznach zu dessen 100 Jahr Jubiläum als Hauptsponsor.

Markus Arnitz, freier Mitarbeiter Linth24