Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Region
07.04.2022

Palmsonntag in der Seelsorgeeinheit Obersee

Zu den Palmsonntagsgottesdiensten gehört traditionell auch die Segnung von Palmzweigen. (Symbolbild)
Zu den Palmsonntagsgottesdiensten gehört traditionell auch die Segnung von Palmzweigen. (Symbolbild) Bild: Unsplash: Grant Whitty
Die Pfarreien der Seelsorgeeinheit Obersee feiern am 10. April 2022 Palmsonntag. An den Gottesdiensten mit feierlicher Prozession werden Palmzweige gesegnet. Mancherorts wartet ein Zusatzprogramm.

Am Palmsonntag feiern Christinnen und Christen weltweit den Einzug Jesu in Jerusalem. In allen Pfarreien der Seelsorgeeinheit Obersee finden am Sonntag, 10. April 2022, Palmsonntagsgottesdienste mit Segnung der Palmzweige und einer feierlichen Prozession statt.

Besonders Familien sind in diesen Feiern willkommen. In den meisten Pfarreien tragen Kinder beim Einzug in die Kirche Palmkörbchen oder Palmwedel.

Gommiswald und Rieden: Kirchenchor und Saxophonklänge

In Gommiswald um 9:00 Uhr und in Rieden um 10:30 Uhr wird der Kirchenchor Gommiswald-Rieden begleitet von Saxophonklängen jeweils insbesondere auch die Passion wird in einer kinder- und familiengerechten Kurzfassung musikalisch mitgestaltet.

Nach dem Gottesdienst in Rieden sind alle zum Suppenzmittag in die Rainhalle eingeladen.

Uznach: Vernissage nach dem Gottesdienst

In Uznach um 9:00 Uhr und in Schmerikon um 10:30 Uhr wird der aus Uznach stammende Pater Paul Oberholzer, welcher auf Heimaturlaub ist, dem Gottesdienst vorstehen.

Zudem lädt in Uznach der Kirchenverwaltungsrat anschliessend an den Gottesdienst um 10:15 Uhr zu einer Vernissage mit Apéro ins Begegnungszentrum ein. Lokalen und regionalen Künstlerinnen und Künstlern wird jeweils für ein Jahr die Möglichkeit geboten, im Gebäude der Pfarrei auszustellen. Die erste Ausstellung findet zum Thema «Riedland» statt. Bruno Glaus wird die sehenswerten Bilder präsentieren.

In Ernetschwil findet der Gottesdienst ebenfalls mit hoffentlich vielen Familien und Kindern um 10:30 Uhr statt.

Palmzweige und teilweise auch Äpfel zum Mitnehmen

Gesegnete Palmzweige und in manchen Pfarreien auch Äpfel können nach den Feiern mit nach Hause genommen werden.

Traditionell werden die Äpfel vielerorts am Karfreitag gegessen.

Seelsorgeeinheit Obersee