Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
20.01.2022

Sarah Buechi bringt den Jazz ins OpenDoor67

Am 12. Februar präsentiert die Ausnahmekünstlerin Sarah Buechi Stücke aus ihrem Album «The Paintress».
Am 12. Februar präsentiert die Ausnahmekünstlerin Sarah Buechi Stücke aus ihrem Album «The Paintress». Bild: zVg
Endlich öffnen sie sich wieder, die Türen des OpenDoor67 in Rapperswil-Jona, und bringen mit der Jazz-Sängerin, Komponistin und Texterin Sarah Buechi eine neue musikalische Welt ins Lokal.

«Zeughaus Jazz @OpenDoor67» heisst das neue Projekt, das im bekannten und beliebten Kulturraum auf dem Zeughausareal ein vielfältiges Publikum anziehen möchte. Mehr Jazz in der Rosenstadt heisst: Noch mehr Vielfalt, Lebenslust und musikalischer und gesanglicher Genuss auf dem pulsierenden Kulturareal! Und mit Sarah Buechi beehrt gleich eine etablierte Jazz-Persönlichkeit das OpenDoor67.

Eine poetische Landschaft

Die Ausnahmekünstlerin katapultiert den Jazz mit ihrem virtuosen Septett in sinfonische Höhen und erschafft mit ihrer Stimme eine poetische Landschaft, einen neuen Horizont der Töne. Mal märchenhaft-melodiös, mal rhythmisch-intensiv. Immer aber voller Spannung, Neugierde und Intensität. Piano, Bass, Schlagzeug und Geigen machen das Klangbild komplett, setzen einen Rahmen, der mehr als Hintergrund und Fassung ist. In der spielfreudigen Symbiose mit Vincent Membrez (Piano), Wolfgang Zwiauer (Bass), Lionel Friedli (Schlagzeug), Estelle Beiner (Geige), Isabelle Gottraux (Viola) und Sara Oswald (Cello) entfaltet Sarah Buechi eine betörende Art der Musik, die Lust macht, den Jazz ganz neu zu entdecken!

Eine neue Tradition im Kulturlokal

Die IG OpenDoor67 wünscht sich, mit dem Konzert am 12. Februar eine neue Tradition im Kulturlokal begründen zu können. So soll in Zukunft, neben anderen Musikrichtungen, immer wieder der Jazz den Ton angeben und Jazzfreunde aus nah und fern in den unkomplizierten Räumlichkeiten willkommen heissen. Das Sarah Buechi Septett und die Klänge von «The Paintress» versprechen auf alle Fälle einen Auftakt nach Mass.

IG Open Door 67