Rapperswil-Jona
27.04.2019

NOCH 6 SPIELE: KANTONSDERBY WIL-FCRJ

Sechs Spiele stehen in der Challenge League noch aus – sechs entscheidende für den FC Rapperswil-Jona. Am Sonntag trifft der FCRJ um 14.30 Uhr auswärts auf den FC Wil. (Nicht am Samstag, wie in der Linthzeitung gemeldet).

War in Schaffhausen noch eine gehörige Portion Glück mitverantwortlich für den Sieg, so war dies im letzten Heimspiel komplett anders. Der FCRJ dominierte das Spiel, zeigte eine eindrückliche Leistung und sicherte sich mit einem 4:1 Sieg über Vaduz den so dringend benötigten «Dreier».

Jetzt geht es am Sonntag nach Wil, und da möchte der FCRJ nicht nur an die Leistung vom vergangenen Samstag anknüpfen, sondern auch den Abstand zu Chiasso halten, aber noch lieber vergrössern. Und es könnte gar ein guter Zeitpunkt sein, denn die Abtestädter rennen seit sechs Spielen einem Vollerfolg hinterher.

Tabellensituation

Der Blick zurück:

2.3.2019        FCRJ – FCW   4:0 25.11.2018    FCRJ – FCW   0:1 22.19.2018    FCW  – FCRJ   2:1 5.5.2018        FCW  – FCRJ   2:0 12.4.2018      FCRJ – FCW   1:1

Die letzten fünf Meisterschaftsspiele:

FC Wil            2 Unentschieden, 3 Niederlagen FCRJ              2 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen

Unser Gegner

Der Neue hat einen grossen Namen: Beim FC Wil kam es unlängst zu einem Trainerwechsel und der ehemalige Schweizer Nationalspieler und Bayern-Star Ciriaco Sforza hat Konrad Fünfstück an der Seitenlinie abgelöst. Doch richtig vom Fleck sind die Wiler noch nicht gekommen. Im Gegenteil: am letzten Wochenende gab es aufgrund eines Doppelschlages in der 3. Und 4. Minute eine 4:0-Klatsche gegen den FC Aarau. Seit sechs Spielen konnte kein Vollerfolg mehr erzielt werden. Deshalb wird der FCW im Kantonsderby alles daran setzten, auf die Siegesstrasse zurück zu kehren.

Unsere Mannschaft

Der FCRJ erfreute am vergangenen Samstag die Zuschauer mit einer souveränen, spielerisch grossartigen Partie und erkämpfte sich die so wichtigen drei Punkten gegen den FC Vaduz. Damit ist man im Abstiegskampf wieder auf den zweitletzten Platz hochgeklettert. Das hat gut getan, und das hat vor allem das Selbstvertrauen gestärkt. Nun muss am Sonntag im Kantonsderby die Bestätigung folgen. Es wäre toll, wenn der FCRJ in diesem wichtigen Spiel grosse Unterstützung geniessen dürfte. Reisen Sie doch am Sonntag nach Wil und feuern Sie die Mannschaft an.

Rolf Lutz, FC Rapperswil-Jona