Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Freizeit
01.12.2021

Flumserberg startet in die Wintersaison 2021/22

Die ca. 2,2 km lange Arvepiste, welche auf dem Maschgenkamm auf 2020 m startet, kann geöffnet werden.
Die ca. 2,2 km lange Arvepiste, welche auf dem Maschgenkamm auf 2020 m startet, kann geöffnet werden. Bild: Bergbahnen Flumserberg AG
Dank des ergiebigen Schneefalls und der leistungsfähigen technischen Beschneiung starten die Bergbahnen Flumserberg heute Mittwoch mit der Arvepiste in die Wintersaison.

Mit dem ersten Advent kam der erste ergiebige Schneefall des Winters 2021/22 und somit auch die grosse Freude aller Wintersportfans. Flumserberg startet am Mittwoch, 01.12.2021 in die Wintersaison mit einem Teilbetrieb für Ski- und Snowboardfahrer:innen sowie einem Langlauf- und Winterwanderangebot.

Arvepiste am Mittwoch in Betrieb

Dank des fleissigen Einsatzes aller BBF-Mitarbeitenden kann bereits am kommenden Mittwoch die ca. 2,2 km lange Arvepiste, welche auf dem Maschgenkamm auf 2020 m startet, geöffnet werden. Die Talabfahrt nach Tannenboden wird vorerst geschlossen bleiben. Folgende Bahnanlagen sind am Mittwoch, 01.12.2021 in Betrieb:

  • 8er-Gondelbahn SeeJet Unterterzen – Oberterzen – Flumserberg
  • 8er-Gondelbahn BergJet Tannenboden – Maschgenkamm
  • 4er-Sesselbahn Arve

Entsprechend dem Teil-Angebot sind die Tageskartenpreise reduziert. Am Donnerstag, 02. und Freitag, 03.12.2021 wird nochmals intensiv an den Pisten gearbeitet, weshalb die Anlagen nicht in Betrieb sein werden. Über das Pistenangebot am kommenden Wochenende vom 04./05.12.2021 wird am Freitag informiert.

Langlauf- und Winterwander-Angebot

Für Langläufer:innen wird ab Mittwoch die 4 km lange Skating-Loipe in Madils geöffnet sein. Für Winterwanderfans werden die beiden Rundwege «Seeblick» bei der Molseralp sowie «Grappa» (Tannenboden – Madils) präpariert.

COVID-19 Schutzmassnahmen

Der Schutz und die Sicherheit der Flumserberg Gäste und Mitarbeitenden hat für die BBF oberste Priorität. Das umfassende Schutzkonzept wurde entsprechend ausgearbeitet und wird bei Bedarf laufend den neusten Entwicklungen angepasst. Als Kernstück des Schutzkonzeptes gilt derzeit die generelle Maskenpflicht in allen geschlossenen Anlagen sowie in den öffentlich zugänglichen Innenräumen.

Kulinarisches Angebot am Pistenrand

Während dem Pistenspass verköstigt das Panoramarestaurant Maschgenkamm auf 2020 m in der Selbstbedienung mit reduziertem Angebot. Die COLORS Bar und das Restaurant Molseralp auf Tannenboden auf 1400 m bedienen am Mittwoch die Wintersportler:innen mit feinen Speisen. Für die Konsumation und den Aufenthalt in den Innenräumen gilt eine Zertifikatspflicht.

Mit Mietmaterial zum Pistenspass

Die INTERSPORT Network Filiale Tannenboden – direkt bei der Talstation der Gondelbahn BergJet – stattet alle Wintersportler:innen mit top Material aus und ermöglicht so einen noch grösseren Pistenspass.

Bergbahnen Flumserberg AG