WIEDER TÖDLICHER UNFALL IM LINTHGEBIET

Am Donnerstag ereignete sich gegen 19 Uhr 30 an der Linth-Escher-Strasse in Bilten ein Verkehrsunfall mit Todesfolge.
Ein 64-jähriger Lenker eines Lieferwagens war in Fahrtrichtung Niederurnen unterwegs, als er kurz nach dem Kreisel aus noch ungeklärten Gründen das Bewusstsein verlor. In der Folge rollte das Fahrzeug unkontrolliert über die Gegenfahrbahn und kam am Strassenrand zum Stillstand. Die alarmierte Sanität konnte trotz Reanimationsmassnahmen nur noch den Tod des Lenkers feststellen. Der Unfallhergang und die Todesursache werden untersucht.

Es ist bereits der dritte tödliche Verkehrsunfall in dieser Woche im Kanton Glarus. Am Dienstagabend starb Urs Muggli alias Clown Mugg bei einer Velofahrt am Klausenpass. Am Montagabend starb ein fünfjähriges Mädchen in Glarus, nachdem es von einer Autofahrerin auf einem Parkplatz überrollt worden war.

(OriginalMitteilung, Autor: Kapo Glarus)

Top