WEESEN STEHT UM 1.8 MIO FRANKEN BESSER DA

Bei den Steuereinnahmen hat Weesen 676’000 Franken mehr eingenommen als geplant, und bei der Jahresrechnung ist das Ergebnis um 1,13 Millionen Franken besser als geplant.

Bei den Steuereinnahmen wurden in Weesen 676’323 Franken mehr eingenommen, als prognostiziert.

Steuern 2018 Budget 2018
Einkommens- und Vermögenssteuern 5’599’233 5’200’000
Nachzahlungen aus Vorjahren 401’343 200’000
Steuern von juristischen Personen 232’649 100‘000
Grundstückgewinnsteuern 372‘586 360’000
Nach- und Strafsteuern 0 0
Grundsteuern 392‘064 360‘000
Handänderungssteuern 213‘517 200‘000
Quellensteuern 44’931      120‘000
Total 7‘216‘323 6’540‘000
Besserstellung über alle Steuern 676’323

 

Jahresrechnungen 2018
Die laufende Rechnung 2018 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 779‘870.85 ab. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss (Defizit) von Fr. 357‘482. Folgende Tatsachen haben zur Besserstellung gegenüber dem Budget von insgesamt Fr. 1‘137’352.85 beigetragen (auf Fr. 100 gerundet):

Aufwand
Beschreibung Mehraufwand Minderaufwand
Bildung Rückstellung Ferien, Gleitzeitsaldo           19’000.00
Lizenzen, Software, Support               15’000.00
Baulicher Unterhalt Gemeindehaus              10’000.00
Unterhalt Vermessungswerk               15’000.00
Feuerwehr Allgemein              30’000.00
Steuerbedarf Primarschule            330’000.00
Steuerbedarf Oberstufenschulgemeinde             70’000.00
Bibliothek Weesen-Amden            12’000.00
Baulicher Unterhalt Mehrzweckturnhalle  14’000.00
Pflegefinanzierung              95’000.00
KESB Linth              10’000.00
Beschäftigungsprogramm WTL           23’000.00
Asylsuchende              22’000.00
Beiträge an Organisationen für das Kind               15’000.00
Alimentenbevorschussungen              21’000.00
Finanzielle Sozialhilfe            106’000.00
Bildung Rückstellung Ferien, Gleitzeitsaldo           20’000.00
Baulicher Unterhalt Strassenbeleuchtung            15’000.00
Unterhalt Fahrzeuge Werkdienst           18’000.00
Beiträge an öffentlichen Verkehr              20’000.00
Baulicher Unterhalt Friedhof               21’000.00
Raumplanung               51’000.00
Erlasse und Abschreibungen Steuern              24’000.00
Liegenschaft Im Städtli 20 (alte Post)               12’000.00
Liegenschaft Hauptstrasse 57 (Paradiesli)           18’000.00
        142’000.00           864’000.00
Ertrag
Beschreibung Mehrertrag Minderertrag
Einmalvergütung Photovoltaikanlage Mehrzweckturnhalle 41’000.00
Gesteigerter Gemeingebrauch SAK               14’000.00
Erträge von Parkuhren           27’000.00
Rückerstattungen Friedhof, Bestattungswesen 14’000.00
Einkommens- und Vermögenssteuern         130’000.00
Grundsteuern           32’000.00
Handänderungssteuern           13’000.00
Steuern von juristische Personen         132’000.00
Grundstückgewinnsteuern          12’000.00
Quellensteuer              75’000.00
Total   387’000.00       103’000.00

(OriginalMitteilung, Autor: Ignaz Gmür, Gemeindeschreiber Weesen)


Dazu passende Linth24 Berichte:

«ERNÜCHTERNDES» STEUERJAHR IN SCHMERIKON

WIEDER STEUERSENKUNG IN SCHÄNIS

LINTHGEBIET: BISHER DREI GEMEINDEN MIT POSITIVEM JAHRESBABSCHLUSS

Top