Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda

Keller Eva B. (SP Frauen)

Persönlich

Ledig
Lebt mit der betagten Mutter zusammen und pflegte mit professioneller Unterstützung (Spitex, Betreuungsdienst) den Vater bis zu dessen Tod. Kennt daher die Schwierigkeit, Beruf und Betreuungsarbeit in der Familie unter einen Hut zu bringen.

Hobbies und Interessen: Stille suchen in der Natur, Musik und Musikgeschichte, Geschichte und Archäologie.

Beruf / Ausbildung

Studium Naturwissenschaften und Theologie .
freischaffende Theologin (Unterricht in Bibelhebräisch, Predigtstellvertretungen in verschiedenen Kirchgemeinden, Andachten in Alters- und Pflegeheimen).

Politik und Engagement

  • 1994 – 2003 Kirchenvorsteherschaft der evang. Kirchgemeinde Uznach und Umgebung
  • 2002 bis 2012 Aufsichtskommission der Kantonsschule Wattwil, danach Prüfungsexpertin an dieser Schule
  • 2007 bis 2008 und seit 2012 Kantonsrätin

Integration ist zentral für den Zusammenhalt der Gesellschaft: Gleichstellung von Mann und Frau, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, barrierefreier Zugang für Behinderte (z. B. zu Gebäuden, öV, Information durch behindertengerechte Websites etc.), Zugang von Migrantinnen und Migranten zu Weiterbildung und zum Arbeitsmarkt; Sozialpolitik muss so ausgestaltet werden, dass Armut und damit Ausgrenzung aus der Gesellschaft verhindert werden.

Politische Schwerpunkte: intakte Natur, Förderung der Biodiversität und ganz allgemein Umweltschutz fördern auch die Gesundheit der Bevölkerung über die jetzige Generation hinaus; wohnortsnahe Gesundheitsversorgung insbesondere auch für den zunehmend grösseren Teil älterer Bewohnerinnen und Bewohner; vermehrte Ausbildungsmöglichkeiten als Mittel gegen Fachkräftemangel, insbesondere auch in Gesundheitsberufen (z. B. Anstoss zu einem Studiengang Physiotherapie); Zugang zu Bildung für alle Bevölkerungsschichten; Sozialpolitik (s. Integration).