Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda

Frei Bodmer Sonja (FDP)

Persönlich

  • Jahrgang 1973
  • Wohnt in Jona
  • Hobbies/Freizeit: Familie, Skifahren, Velofahren, Natur, Pilates und Yoga

Beruf / Ausbildung

Beruf 
Geschäftsführerin, Organisatorin mit eidg. FA, Familienfrau

Nebenberuflich
Elternrat Schulhaus Weiden, Projektleitung Töpfernachmittag mit Kindern, Co-Leiterin bei «sportwärts», Quartierverein Busskirch und Umgebung

Politische Tätigkeit 
Vorstand FDP Rapperswil-Jona

Politik und Engagement

Das ist mir wichtig
Nachhaltigkeit hat für mich privat und in gesellschaftlicher Hinsicht eine grosse Bedeutung. Sie bezieht sich auf sämtliche Bereiche des Lebens. Nachhaltig handeln bedeutet Eigenverantwortung zu übernehmen, um auch den künftigen Generationen eine intakte Lebensgrundlage zu sichern. Es gilt, dazu entsprechende Rahmenbedingungen und Anreize zu schaffen, die motivierend wirken.

Meine Schwerpunkte für ein starkes Linthgebiet
Bildung: Das duale Bildungssystem ist ein Schweizer Erfolgsmodell. Ich setze mich für die Region als starken Bildungsstandort ein. Vorausblickende Bildungspolitik bedeutet für mich, heute die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Wirtschaft
Als unternehmerisch tätige Frau setze ich mich für Standortattraktivität ein. Dazu gehören für mich verfügbarer Wohn- und Gewerberaum, beste Verkehrsanbindungen, wirtschaftsfreundliche Verwaltungsprozesse und so wenig Bürokratie und Regulierung wie möglich. Nachhaltigkeit in der Wirtschaft bedeutet aber auch, dass jeder Franken zuerst verdient werden muss, bevor er ausgegeben werden kann.

Umwelt
Nachhaltige Umweltpolitik ist in aller Munde, fängt aber primär bei jedem einzelnen an. Wir haben eine grosse Verantwortung gegenüber den zukünftigen Generationen. Innovation, Fortschritt und gute Rahmenbedingungen sind diesbezüglich wirkungsvoller und motivierender als starre staatliche Eingriffe, Vorschriften und Gesetze.