Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda

Brunner-Müller Elisabeth (FDP)

Persönlich

Jahrgang 1973, drei berufstätige Kinder, eines in Ausbildung

Wohnt in Schmerikon

Hobbies/Freizeit: Biken, Skitouren, Wandern, Schwimmen; Lesen, Backen, Dichten

Beruf / Ausbildung

Ausbildung:
2014 – 2015 Handelsdiplom VSH
2013 – 2014 Bürofachdiplom VSH
2002 – 2010 Geschäftsführung mit diversen Kursen
1991 – 1993 Krankenpflegerin FASRK
1991 Bäuerinnenschule FA

Politik und Gesellschaft:
2016 – heute Kantonsrätin
2013 – heute Gemeinderätin in Schmerikon. Ressorts: Finanzkommission, GP Stellvertretung II, Alter und Soziales, Asylwesen/Integrationsverantwortliche, Einbürgerungsrat
2011 – heute Vorstand Forum lebendiges Linthgebiet
2007 – heute Vorstand der FDP Schmerikon
2017 – 2018 Präsidentin der FDP Regionalpartei See-Gaster
2013 – 2016 Präsidentin des Pfarreirates der Kirchgemeinde Schmerikon
2008 – 2016 Präsidentin des Wahlgremiums Ortsgemeinde Schmerikon
2008 – 2013 Vorstand des Industrie und Gewerbevereins Schmerikon

Politik und Engagement

Wirtschaft - KMU - Mittelstand:
Die Wirtschaft - insbesondere die KMU - leisten einen immensen volkswirtschaftlichen Beitrag als Arbeitgeber, Steuerzahler und Ausbildner von Lehrlingen. Sie stehen unter Druck. Deshalb müssen die Bürokratie reduziert, die Rahmenbedingungen verbessert und ihr Engagement für die Ausbildung stärker honoriert werden.

Natur & Energie:
Eine intakte Natur ist die Grundlage unseres Daseins und als solche zu bewahren. Die Energieversorgung soll nachhaltig, klimaneutral und die Abhängigkeit vom Ausland so gering wie möglich sein.

Gesundheit - Alter - Pflege:
Die Überalterung unserer Gesellschaft ist nicht aufzuhalten. Der Ausbildung und Begleitung von medizinischem und von Betreuungs-Personal ist Priorität einzuräumen. Für pflegende Angehörige sollen finanzielle Anreize geschaffen werden. Die Vernetzung von Spitälern, Pflege- und insbesondere von Dementenstationen muss über das Linthgebiet hinaus intensiviert werden.