Frei Lehmann Denise (SVP)

Persönlich

  • Zusammen mit zwei jüngeren Brüder aufgewachsen in einer Thurgauer Politikerfamilie.
  • Seit über 30 Jahren wohnhaft in Rapperswil-Jona.
  • Seit 1997 verheiratet mit Beat Lehmann.
  • Mutter eines erwachsenen Sohnes und zwei erwachsener Stiefkinder.

Beruf / Ausbildung

Ausbildungen

  • Katechetin für Unterstufe mit Fähigkeitsausweis Bistum Chur
  • Personalausbildung IMAKA mit Diplom, Individualpsychologie nach Alfred Adler
  • Spitalassistentin und Psychiatrieschwester o.A.
  • Div. Weiterbildungen in Arbeitsrecht, Qualitätssicherung und Qualitätszirkel, Selbstmanagement CHQ, MbO, Farbtherapie u.v.m.

Berufserfahrung

  • Über 20 Jahre Erfahrung als Personalchefin in Industrie, Grosshandel, Detailhandel, Bahnbetrieb (mit 400 bis 2000 Mitarbeitenden) z.T. mit Geschäftsleitungsfunktion oder Beisitz in erweiterter GL.
  • Seit 2003 selbständig als Lebens- und Unternehmensberaterin, Ausbildungsleiterin und Buchautorin.
  • Seit 2005 Prüfungsexpertin Leadership SVF.
  • 2008 – 2012 Mitglied Regionale Schulaufsicht Bezirk See und Gaster

Politik und Engagement

Aufgewachsen in einer katholisch konservativen Politikerfamilie lernte ich die politischen Zusammenhänge in unserem Land und auch aus dem benachbarten Ausland seit frühester Kindheit mit Interesse kennen. Als junge Frau politisierte ich eher links. Mit 30 Jahren entschloss ich mich für eine Karriere in der Wirtschaft und liess die aktive Politik hinter mir.

Nun als gereiftere und vor allem lebenserfahrene Frau bin ich bereit, wieder politische Verantwortung zu übernehmen. Das hat auch damit zu tun, dass ich nach 14 Jahren monateweisem Auslandaufenthalt in einem EU Land die Werte unseres Landes auf eine Weise schätzen gelernt habe, wie ich mir dies niemals hätte vorstellen können.

Wir leben nicht auf einer Insel, wir leben auch nicht im Paradies. Doch wir leben in einem sicheren und freien Land und das sollten wir uns jeden Tag von neuem bewusst werden.

Ich stehe für eine moderate Einwanderungspolitik, die unserer Wirtschaft dient. Ich stehe jedoch nicht für wahllose Masseneinwanderung. Ich stehe für eine menschenfreundliche Asylpolitik, jedoch nicht für die Aufnahme von Wirtschaftsflüchtlingen, die sich nachweislich kaum integrieren lassen. Nicht, weil sie schlechtere Menschen sind, als wir. Sondern weil ihr kultureller Ursprung kaum mit unserem kompatibel ist. Diese Menschen erst nach sieben Jahren wieder abzuschieben, wenn ihr Aufenthaltsstatus abgelaufen ist, empfinde ich als unmenschlich. Darum: Was die restriktive Asyl- und Einwanderungspolitik betrifft, gibt es noch viel zu tun.

Unsere Umwelt und Natur muss geschützt werden, ganz klar. Doch bitte die Landwirte nicht als Sündenböcke an den Pranger stellen. Diese haben über Jahrzehnte hauptsächlich Düngemittel und Pestizide versprüht, die offiziell erlaubt waren. Erst durch das Schwinden von Diversitäten wurde bewusst, dass ein sofortiges Umdenken und Handeln angebracht ist . Nun gilt es Lösungen zu erarbeiten und nicht Schuldige zu suchen, weil es sich wahlkampftechnisch grad gut macht. Vermehrte Kontrollen des Grundwassers wird zwingend. Alle 10 Jahre, wie bisher, sind zu wenig.

Ich bin für strikte Einhaltung des Tierschutzgesetztes und gegen Massentierhaltung. Ob Mensch oder Tier: Jeder hat das Recht in Würde zu leben. Missstände gehören aufgedeckt. Doch auch hier gilt: An den medialen Pranger stellen nützt keinem. Gemeinsame Lösungen müssen gefunden werden, um diese zeitnah und nachhaltig umzusetzen.

Ich setze mich für eine konsensfähige Politik ein. Doch zu einem Thema bin ich kompromisslos, nämlich wenn es um den EU Beitritt geht. Wenn auf die Schnelle kein gangbarer bilateraler Weg gefunden wird, soll man sich durch die EU nicht zermürben oder gar erpressen lassen. Diese Haltung hat nichts mit abblocken zu tun, sondern mit gesundem Menschenverstand.

Wir sind ein neutrales Land und diese Werte gilt es zu verteidigen. Erst wenn man sie einmal nicht mehr hat, weiss man, was man hatte.....einfach ausgedrückt! Darum stehe ich zur neutralen Schweiz und damit verbunden zu einem Leben in Freiheit und Sicherheit!