Freund Walter (SVP)

Persönlich

  • Verheiratet mit Heidi.
  • Zwei erwachsene Söhne.
  • Zwei Enkelkinder.
  • Mit Sohn Christian und meinem Cousin Kurt führen wir die Betriebsgemeinschaft Freund/Haltinner.

Beruf / Ausbildung

  • Landwirtschaftliche Ausbildung bis zum Meisterlandwirt .
  • Führen des Heiterhofes in Eichberg mit Sohn Christian.
  • Betriebszweige: Milchwirtschaft, Mutterkuhhaltung, 500 Hochstammbäume, Direktvermarktung, Kundenmosterei, Agrotourismus.

Politik und Engagement

  • Soziale Sicherheit
  • Arbeit soll sich lohnen
  • Keine Plünderung der Sozialwerke.
  • Kein EU-Beitritt
  • Kein Rahmenabkommen mit der EU.
  • AHV sichern
  • Kulturland schützen

Die Nahrungsmittelproduzierenden Bauern mehr fördern als die Gemeinwirtschaftlichen Leistungen. Für einen Bauern ist es zentral in der Bundespolitik mitzuwirken. Das System der Direktzahlungen droht mit unzähligen Wünschen an die Landwirtschaft zu verkommen.

Ich setze mich ein für eine produzierende Landwirtschaft, die neben den gemeinwirtschaftlichen Leistungen besser gefördert werden soll, sowie für den Schutz des Kulturlandes.