UZNER BÜRGERVERSAMMLUNG OHNE ÜBERRASCHUNGEN

Uznachs Gemeindepräsident Christian Holderegger brachte an seiner letzten Bürgerversammlung alle Geschäfte wie geplant durch.

Der Steuerfuss von Uznach sinkt ab nächstem Jahr von 130 auf 122 Prozent und damit zum fünften Mal in Folge. Das Gemeinde-Budget 2019 wurde mit nur einer Gegenstimme angenommen. Es sieht einen Fehlbetrag von 385’000 Franken vor. Der grösste Posten ist die dringende Sanierung der Schwimmbads Herrenacker, welches in einem Schritt 1.2 Millionen Franken kostet. Eine weiterer Baukredit in der Höhe von 2.5 Millionen Franken ist für die Jahre 2020 und 2021 vorgesehen.

Die lokalen Parteien Uznachs hatten schon im Vorfeld bekannt gegeben, dass sie den Anträgen zustimmen werden.

(Linth24/MAL)

Top