UNDANKBARER DIEB IN MASELTRANGEN

Am Donnerstag (22.11.2018), kurz vor 14 Uhr, hat ein 23-jähriger Rumäne im Portholz/Maseltrangen ein Restaurant betreten und mutmasslich das Serviceportemonnaie gestohlen. Nach anschliessender Flucht konnte der 23-jährige Rumäne und ein mutmasslicher Komplize durch die Kantonspolizei St.Gallen angehalten und festgenommen werden.

Der 23-jährige Rumäne schlich über einen Nebeneingang ins Restaurant. Dort dürfte er sämtliche Behältnisse durchsucht und das Serviceportemonnaie mit dem Inhalt von rund 300 Franken gestohlen haben. Beim Verlassen der Gaststube wurde er vom Wirt überrascht. Er gab an Hunger und Durst zu haben, wobei ihm der freundliche Wirt Essen und Trinken anbot. Als sich der Wirt kurz wegdrehte ergriff der Rumäne die Flucht. Der Wirt verfolgte den mutmasslichen Dieb und konnte sehen, wie dieser zusammen mit einem zweiten Mann in Richtung Schiessstand davonrannte. Bei der Fahndung konnten die beiden Männer durch die Kantonspolizei St.Gallen aufgefunden und festgenommen werden. Es handelt sich um einen 23-jährigen und einen 35-jährigen Rumänen. Das mutmasslich gestohlene Portemonnaie konnte trotz der Suche mit Polizeihunden bislang nicht aufgefunden werden. Gegen die beiden Männer wird nun wegen des Verdachts auf Diebstahl ermittelt.

(OriginalMitteilung, Autor: Kapo St. Gallen)

Top