«TAG DER OFFENEN TÜR» BEI DER KESB LINTH ABGESAGT

Der für 10. November angekündigte «Tag der offenen Tür» findet bei der KESB Linth nicht statt. Dies teilt die Stadtkanzlei von Rapperswil-Jona mit.

In der kurzen Mitteilung heisst es weiter: «Über eine allfällige Durchführung zu einem späteren Zeitpunkt wird die
Öffentlichkeit rechtzeitig informiert.». Der Kanton St. Gallen – als KESB-Aufsichtsbehörde – teilt mir: «In der Region Linth wurde der Tag der offenen Tür aufgrund eines Wechsels in der Führung kurzfristig abgesagt.»

Wie in verschiedenen Gemeindeblättern angekündigt, hätte am 10. November Dr. Walter Grob als Direktor der KESB Linth um 10 Uhr einen Vortrag zum Thema «Vorsorgeauftrag» halten sollen. Dr. Grob wurde jedoch vor zehn Tagen entlassen und per sofort freigestellt. (Artikel dazu: https://linth24.ch/dr-walter-grob-entlassen/).

Die im Rahmen der verstärkten Öffentlichkeitsarbeit vorgesehenen Tage der offenen Tür werden in den anderen neun KESB-Regionen des Kantons St. Gallen durchgeführt.

Mehr zu den Entwicklungen bei der KESB Linth im Dossier KESB.

(Linth 24, MAL)

Ihr Kommentar interessiert uns und wird unter Leser-Echo veröffentlicht.
Schreiben Sie an redaktion@linth24.ch

Top