ST. GALLER TURNERVERBAND SUCHT PRÄSIDENTEN

Dominik Meli tritt als Präsident des St.Galler Turnverband zurück. Der Verband wird bis zu den Neuwahlen von Hubert Lehner weitergeführt.

Der St. Galler Turnverband (SGTV) ist mit 200 Vereinen und rund 28’000 Aktiven der grösste polisportive Sportverband im Kanton. 325 Vereinsdelegierte, Ehrenmitglieder und Gäste trafen sich im rheintalischen Rüthi zur 32. Abgeordnetenversammlung. Versiert führte Verbandspräsident Dominik Meli durch die vielen Traktanden. Die Jahresberichte von Verbandsleitung, Abteilungsleiter und Kreisverbänden wurden genehmigt. Die Delegierten bedankten sich bei den rund 70 Funktionärinnen und Funktionäre für ihren ehrenamtlichen Einsatz. In der heutigen hektischen Zeit ist es nicht einfach einen Verein oder Riege zu führen. 20 Präsidenten oder Leiter wurden für 10 bis 35 jährige Tätigkeit geehrt. Gemeindepräsident Philipp Scheuble überbrachte die Grüsse der Gemeinde Rüthi.

Regierungsrat und Sportminister Stefan Kölliker stellte einen Vergleich an, zwischen Sport, Freizeit und Digitalisierung. Er befürchtet, dass demnächst ein T-Shirt auf dem Markt erscheint, welches all die digitalisierten Werte des Sportlers aufzeigt. Ob das zur Förderung des Sports beiträgt, wird sich in den kommenden Jahren abzeichnen. Festgestellt hat er als Bildungsminister, dass Sportler grösseren Bildungswillen zeigen. Also Sport bildet!

Die IG St. Galler Sportverbände ehrt langjährige Funktionäre
Imelda Stadler, Kantonsratspräsidentin ehrte Stefan Langenegger (Präsident KTV Rheintal) und Martin Senn (Jugendverantwortlicher im SGTV) Hanspeter Jud vertritt die Interessen der Turner in der Ostschweiz im schweizerischen Turnverband.Ebenfalls geehrt wurde Fabienne Reiser, Ressortleiterin Muki-Turnen mit der Ehrennadel.

Gewinn statt Verlust
Kurt Rüdisühli Leiter der Finanzen präsentierte die Erfolgsrechnung mit einem Gewinn, vorgesehen war allerdings ein Verlust. Zum Erfolg führten mehr Mitgliederbeiträge, Erträge aus Anlässen, weniger Projekte und Repräsentationen. Vizepräsident Hubert Lehner stellte nach 21/2 Jahren Vorbereitungszeit die neuen Statuten vor, da diejenigen aus dem Jahr 1989 vielfach nicht mehr angewendet werden konnten.

Nachfolger für Präsidenten gesucht
Vor einem Jahr hat Verbandspräsident Dominik Meli seinen Rücktritt eingereicht. Übers ganze Jahr konnte kein Nachfolger gefunden werden. Meli pochte darauf, endgültig aus dem Vorstand auszutreten. Auf Zusehen hin übernimmt Vizepräsident Hubert Lehner die Verbandsleitung. Auf die bevorstehenden Neuwahlen haben bereits drei Mitglieder den Rücktritt angekündigt.

Mit den neuen Verbandsstrukturen wird mehr Gewicht auf das Sekretariat verlegt. Isabel Steiner steht neu 70 Prozent dem SGTV zur Verfügung. Sie ist die Anlaufstelle für sämtliche Anliegen im SGTV. Für aussergewöhnliche Verdienste auf kantonaler, wie schweizerischer Turnebene wurde an Paul Bucher und Jürg Litscher die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Für das Kantonalturnfest 2021 wird immer noch ein Organisator gesucht.

Aus der Region wurden geehrt

Karin Rüegg SGTV Eschenbach 15 Jahre Leiterin
Josef Kraaz Benken SM Einzelturnen
Gabriel Schatt Kaltbrunn SM Steinstossen
Franziska Schatt Kaltbrunn SM Steinstossen
STV Eschenbach SM Pendelstafette
STV Benken  SM Schaukelring

(OriginalMitteilung, Autor: St. Galler Turnerverband)

Top