SELBSTUNFALL EINES ALKOHOLISIERTEN VELOFAHRERS  

Am Samstag, um 14:25 Uhr, ist es auf der Poststrasse zu einem Selbstunfall eines Velofahrers gekommen. Der alkoholisierte Mann zog sich dabei Verletzungen zu.

Ein 32-jähriger Velofahrer fuhr mit seinem E-Bike auf der leicht abfallenden Poststrasse Richtung Ebertingen. Höhe Äuli verlor er das Bewusstsein, stürzte und zog sich dabei eher leichtere Verletzungen zu. Er musste mit der Rettung ins Spital gebracht werden. Der durchgeführte Alkoholatemlufttest ergab einen Wert von über 0.7 mg/l.

(Originalmeldung, Autor: Kapo St. Gallen)

Top