SCRJ-STÜRMER JAN VOGEL GEHT ZU DEN PIKES

Auf Instagramm schreibt der Verein: «Die SCRJ Lakers bedanken sich bei @janv62 für unglaubliche sieben Jahre bei den SC Rapperswil-Jona Lakers».

Und weiter: «Dein Einsatz sowie deine stehts vorbildliche Art wurde immer sehr geschätzt. Im Herzen wirst du immer ein Lakers bleiben. Wir wünschen dir für deine Zukunft alles alles Gute »

Jan Vogel spielt bereits seit der Saison 2011/12 in Rapperswil. Damals wechselte der Ostschweizer von den Junioren der Pikes Oberthurgau an den Zürichsee und spielte die folgenden drei Saisons bei den Elite-Junioren der SCRJ Lakers. Seit 2015 hat sich Vogel als Stammspieler in der Mannschaft von Jeff Tomlinson als zuverlässiger Rollenspieler etabliert. Jan Vogel unterschreibt einen Einjahresvertrag bis zum Ende der Saison 2018/19. In dieser Saison kam er bei den Lakers aber kaum zum Einsatz.

Ergänzende Meldung unseres Partnerportale regiosport.ch (17.4.19)

Der frühere PIKES-Nachwuchsspieler Jan Vogel kehrt nach erfolgreichen Jahren bei den Rapperswil Lakers zu seinem Stammverein zurück.

In über 200 Swiss League-Spielen feierte der 23jährige Stürmer mit den Lakers den Aufstieg in die National League und wurde in der Saison 2017/2018 sensationeller Schweizer Cupsieger. Letzte Saison absolvierte der vielseitig einsetzbare Center mehrheitlich beim HC Thurgau.

Jan Vogel hat sich bereits vor einiger Zeit entschieden, bei einem allfälligen Rücktritt aus dem Profi-Eishockey zu seinem Stammverein zurückzukehren und sich auf sein Studium an der HSG St. Gallen zu konzentrieren.

Mit Jan Vogel steht nun bereits das 13. PIKES-Eigengewächs in einem jungen Kader von 22 Spielern für die Saison 2019/2020 bereit. Umso mehr wird auch Jan eine sehr wichtige Rolle als Integrationsfigur in der Mannschaft und im Verein zukommen.

Die Verantwortlichen freuen sich über den weiteren PIKES-Rückkehrer und wünschen Jan Vogel in seinem Studium und bei den PIKES viel Freude und Erfolg.

(Linth24)

Top