SCRJ ERNEUT IM CUP-FINAL

Die SCRJ Lakers haben es geschafft! Die Mannschaft hat sich mit einer grossartigen Leistung den erneuten Einzug in den Final des Swiss Ice Hockey Cups gesichert.

In einem spannenden und packenden Spiel gewinnen die SCRJ Lakers gegen die SCL Tigers 3:2. Nach dem ersten Drittel führten die Rapperswiler nach einer starker Leistung und dank Toren von Casutt und Schlagenhauf mit 2:0. Nachdem die Gäste aus Langnau bis zur 52. Minute auf 2:2 ausgleichen konnten, drohte das Spiel zu kippen. Doch dank dem Siegestreffer von Jorden Gähler gelang doch noch der verdiente Siegestreffer. Somit steht Rapperswil wie schon im letzten Jahr im Cupfinal und erhält somit die Chance, den Titel erfolgreich zu verteidigen.

In der Meisterschaft gab es gegen die Tigers drei Niederlagen, doch der Cup ist eine andere Sache. Tatsächlich gelang dem SCRJ ein Traumstart: schon nach 57 Sekunden konnte Casutt nach einem schönen Pass von Knelsen alleine aufs Tor losziehen und Ciaccio eiskalt bezwingen. Auch in der Folge war das Heimteam klar spielbestimmend und erspielte sich zahlreiche Chancen. Als Schmuckli von hinter dem eigenen Tor mit einem Traumpass Schlagenhauf bediente, zog dieser auf Ciaccio und liess diesen gekonnt aussteigen.

Auch zu Beginn des Mitteldrittels war der SCRJ das bessere Team. Leider konnten die guten Chancen nicht genutzt werden, weder im Powerplay noch beim Pfostenschuss durch Kristo. Statt dem 3:0 und der vermeintlichen Vorentscheidung kam Langnau zurück ins Spiel. Zuerst klärte Nyffeler gegen Elo und Kuonen, doch gegen den Treffer von Berger war auch er machtlos. In der Folge machten nun die Emmentaler viel Druck und kamen dem Ausgleichstreffer mehrmals sehr nah. Doch dank etwas Glück und einem überragenden Nyffeler im Tor blieb es beim 2:1.

Zu Beginn des Schlussdrittels war es ein spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Rapperswiler konzentrierten sich auf eine solide Defensive, waren aber mit schnellen Gegenstössen immer wieder sehr gefährlich. Als der Langnauer Ausgleich doch noch Tatsache wurde, war das Spiel neu lanciert. Doch zum Glück aus Rapperswiler Sicht dauerte dieser Spielstand nur 57 Sekunden lang an. Gähler kam etwas glücklich an die Scheibe und konnte als dritter Rapperswiler Spieler an diesem Abend alleine aufs Tor ziehen. Mit einem coolen Trick verlud er den Torhüter und traf zum vielumjubelten Siegestreffer. Zwar bemühten sich die Tigers nochmals auszugleichen, was dank einer soliden Rapperswiler Verteidigungsarbeit jedoch nicht mehr gelang.

Somit konnten sich die Rapperswiler Spieler und Fans gemeinsam über den Finaleinzug freuen. Doch schon bald ist der Alltag zurück. Bereits am Freitag stehen sich die beiden Teams in der Meisterschaft erneut gegenüber. Das Spiel findet um 19:45 Uhr in Rapperswil statt. Der Cupfinal ist übrigens für den 3. Februar terminiert.

Sichere Dir Dein Ticket!
Mehr noch, der Final wird auch in dieser Saison wieder in der St.Galler Kantonalbank Arena stattfinden. Tickets für den Final-Knüller des Swiss Ice Hockey Cup am Sonntag, 3. Februar 2019 14:45 Uhr sind zunächst exklusiv für Saisonkartenbesitzer erhältlich. Der öffentliche Verkauf der Tickets startet am 17. Januar 2019. Sei unbedingt dabei und hilf mit, den Cup-Pokal in Rapperswil-Jona zu behalten!

Die SCRJ Lakers sind eine Cup-Macht, wer das verpasst, ist selber schuld. Sagt es allen weiter und dann machen wir die St.Galler Kantonalbank Arena zum Tollhaus; der Cup-Traum lebt weiter!

Die Verlängerung der Saisonkarte für den Final-Knüller gegen den EV Zug wird gegenüber dem Halbfinal noch einmal vereinfacht. Jeder Saisonkartenbesitzer erhält automatisch eine Rechnung zur Verlängerung seines angestammten Platzes. Alles was du jetzt noch tun musst, ist die Rechnung bis spätestens 14. Januar einzuzahlen und dein Platz am Cup-Final ist dir sicher. Du brauchst kein spezielles Ticket sondern kannst wie gewohnt mit deiner Saisonkarte ans Spiel.
Diese Verlängerung deiner Saisonkarte kostet soviel wie der reguläre Preis der jeweiligen Kategorie. Die Einzahlung kannst du auch an einem speziellen Schalter der Abendkasse der Heimspiele vom 4. Januar und 12. Januar 2019 machen, Einzahlungen auf der Geschäftsstelle können keine angenommen werden.

Wer am 3. Februar nicht zum Final kommen kann, ignoriert ganz einfach die Rechnung. Diese Tickets kommen dann ab 17. Januar in den öffentlichen Verkauf.

Der öffentliche Verkauf der Tickets startet am 17. Januar 2019 über die üblichen Verkaufskanäle.

Eintrittspreise Cup-Final
Stehplätze
Einheitspreis: CHF 25.-
Sitzplätze
Sektor B: CHF 50.-
Sektor A1/A4/C1/C4: CHF 65.-
Sektor C2/C3: CHF 80.-
Hinweis: Gutscheine und Losgewinne sowie sonstige Vergünstigungen sind beim Cup-Finale nicht gültig.

(OriginalMeldung, Autor: SCRJ)

Top