RJ: WEITERE STEUERSENKUNGEN MÖGLICH

Martin Stöckling, Stadtpräsident von Rapperswil-Jona, schliesst ein weitere Steuersenkung nicht aus, schreibt die Linthzeitung.

Aktuell beträgt die Steuerlast in der Stadt 76 Prozent. Noch günstiger als Rapperswil-Jona ist im Kanton St.Gallen nur die Gemeinde Mörschwil.

Im letzten Jahr nahm die Stadt 14 Millionen Franken mehr ein als sie ausgab. Die Linthzeitung schreibt: «Im Sparkässeli liegen bereits über 27 Millionen Franken». Dieses «Sparkässeli» und der Überschuss vom letzten Jahr geben ein finanzielles Polster, welches eine weitere Steuersenkung ermöglich. Martin Stöckling sagt gegenüber der Zeitung: «Ich schliesse das im Moment nicht aus.».

Bevor der Stadtrat aber definitiv entscheidet, wartet er die Abstimmung vom kommenden Wochenende über den AHV-Steuer-Deal ab, welche auch Auswirkungen auf die Finanzen der Stadt hat.

(Linth24, MAL)

Top