RJ UND UZNACH: ZWEI WEITERE HOTELPROJEKTE

Mit total 210 Betten soll der Mangel an Übernachtungsmöglichkeiten in der Region behoben werden. Die schreibt die Linthzeitung.

In Rapperswil-Jona will der Investor Hans Nef an der Eichwiesstrasse beim Bahnhof Blumenau ein Hotel mit 158 Zimmern bauen. Das Baugesuch habe er letzte Woche eingereicht, schreibt die Lintheitung. Nun liege es noch fünf Tage öffentlich auf und man schaue, wie die Reaktionen darauf sind.

Bereits näher an der Realisierung ist das Projekt für ein Motel mit 52 Zimmern nach des Einkaufszentrums Linthpark in Uznach. Gegen das Projekt des Immobilienbauers Paul Rüegg sei lediglich eine Einsprache eingegangen. Der Unternehmer hoffe, so die Zeitung, dass mit dem Bau bereits im Herbst begonnen werden könne.

(Linth24, MAL)

Top