RJ: MIT MESSER AUSGERAUBT – POLIZEI SUCHT ZEUGEN

Am Dienstagabend  zwischen 23:30 Uhr und 23:50 Uhr, wurde an der Oberseestrasse ein Mann überfallen und ausgeraubt.

Der 27-jähriger Mann wurde von zwei unbekannten Männern mit einem Messer bedroht und beraubt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Gemäss bisherigem Ermittlungsstand wurde der 27-jährige Mann auf dem Areal der Hochschule von zwei unbekannten Männern mit einem Messer bedroht. Sie forderten ihn auf, sein Mobiltelefon herauszugeben sowie an einem Geldautomaten Geld abzuheben. Der 27-Jährige übergab ihnen das Telefon und das Geld, woraufhin die unbekannten Täter flüchteten.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Gemäss Aussagen des 27-Jährigen dürften die zwei Täter etwa 18-20 Jahre alt und von schlanker Statur sein. Ein Täter dürfte rund 160 cm gross und dunkelhäutig sein, schwarze krause Haare haben und zum Tatzeitpunkt eine schwarze Jacke getragen haben. Der andere Täter dürfte rund 170 cm gross und hellhäutig sein und kurze Haare haben.

Personen, die Angaben zum Tatablauf oder zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Rapperswil-Jona, 058 229 57 00, zu melden.

(OriginalMitteilung, Autor: Kapo St. Gallen)

Top