RJ: KIRCHE KANN RENOVIERT WERDEN

Mit 1091 zu 600 Stimmen sagten die Bürgerinnen und Bürger Ja zum Ausbau und zur Sanierung des Innenraums der reformierten Kirche Rapperswil. 

Die Kirchbürgerinnen und Kirchbürger der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Rapperswil-Jona haben an der Urne über den Baukredit von CHF 4.75 Mio. (inkl. Mehrwertsteuer) für die Sanierung und Erneuerung der Evangelisch-reformierten Kirche Rapperswil unter Verwendung eigener Mittel von CHF 1.7 Mio. abgestimmt. Bei einer Stimmbeteiligung von 34% wurde die Abstimmungsvorlage mit 65% Ja-Stimmen angenommen.

Die Kirchenvorsteherschaft ist erfreut über das Ergebnis und dankt für die Stimmbeteiligung und das grosse Interesse an diesem Meilenstein für die zukünftige Entwicklung der Kirchgemeinde. Mit der Zustimmung kann nun die Kirche Rapperswil an die heutigen Bedürfnisse von Gottesdiensten, der Familien und anderer kirchlicher und kultureller Anlässe angepasst werden. Die intensiven Arbeiten der Planungskommission sowie des beigezogenen Architekturbüros haben die Bedürfnisse der Kirchenmitglieder laufend mit einbezogen. Die Kirchbürger selber hatten mehrfach Gelegenheit sich an verschiedenen Veranstaltungen dazu zu äussern. Das breit abgestützte Projekt fand nun die Zustimmung der Mehrheit der Stimmberechtigten.

(OriginalMeldung, Autor: Evangelische Kirchengemeinde Rapperswil-Jona)

Top