LIECHTENSTEINER SPIELER VERSTÄRKT FCRJ

Die Spielbewilligung für Yanik Frick ist nun eingetroffen, und es freut uns deshalb, informieren zu können, dass der FC Rapperswil-Jona und Yanik Frick einen Vertrag bis 2021 unterzeichnet haben.


Der sechsfache Liechtensteiner Nationalspieler trainiert schon seit Januar beim FC Rapperswil-Jona und weilte mit diesem auch im Trainingslager in Spanien. Zuvor spielte der Stürmer bis letzten November in Italien, in der Serie B, zuletzt für AS Livorno und davor für AC Perugia.

Die Spielberechtigung ist nun vorhanden und Frick für den FCRJ einsatzbereit. FCRJ-Sportdirektor Stefan Flühmann zu dieser Verpflichtung: «Wir sind glücklich, mit Yanik einen zusätzlichen klassischen Stürmer in unseren Reihen zu haben. Er wird den Konkurrenzkampf weiter verstärken.»

Rolf Lutz, FCRJ

Top