JONA CENTER: STADTRAT FREUT SICH

Der Stadtrat ist erfreut darüber, dass die Stimmbevölkerung von Rapperswil-Jona die Vorlage Teilzonenplanänderung Jonacenter mit 58 Prozent Ja-Stimmen klar angenommen hat.

Damit bestätigt die Stimmbevölkerung die angestrebte Entwicklung und legt den Grundstein für eine Überbauung mit Adressbildung im Subzentrum Jonacenter. Die klare Zustimmung zur Teilzonenplanänderung ist insbesondere auch aufgrund der grossen Bedeutung der Vorlage für die weitere Stadtentwicklung erfreulich. Sie ist aber gleichzeitig auch eine Verpflichtung, die gewünschte Stadtentwicklung nach Innen weiterhin konsequent, sorgfältig und transparent weiter zu verfolgen.

(OriginalMeldung: Hansjörg Goldener, Stadtschreiber)

Weitere Unterlagen zum Projekt: http://www.rapperswil-jona.ch/de/politik/stadtplanung/teilzonenplaene/projektjonacenter/

Top