HERBER RÜCKSCHLAG FÜR DEN FCRJ

Der FCRJ verliert auswärts gegen den FC Kriens mit 2:1. Im Kampf gegen den Abstieg war das Spiel gegen den FC Kriens als «6 Punkte Spiel» bezeichnet worden.

der FCRJ verliert gegen den SC Kriens mit 2:1, und das in keiner Weise unverdient. Der SC Kriens war an diesem Abend einfach effizienter, gefährlicher vor dem Tor und holte sich in diesem wichtigen Spiel die drei Punkte. Und dabei ist die Mannschaft von Urs Meier mit so viel Selbstvertrauen in die Innerschweiz gereist. Schaffhausen und am letzten Wochenende Wil konnten besiegt werden und man wollte zudem Revanche für das leidige Cupspiel vom letzten Jahr nehmen. In der 33 Minute erzielte jedoch Sulejmani das 1:0 und machte damit das Pausenresultat sicher.

Der FCRJ kam geladen aus der Kabine und bereits drei Minuten nach Wiederanpfiff konnten die Rapperswiler jubeln – Turkes war es, der etwas glücklich zum 1:1einköpfte. Danach plätschere die Partie kurz vor sich hin, aber in der 54. Minute stellte Chihadeh nach einem schnell vorgetragenen Angriff den Eintore-Vorsprung Kriens wieder her. Bei diesem Resultat bleib es, auch wenn am Schluss nochmals Hektik ausbrach, der FCRJ alles nach vorne warf – doch auch die Brechstange nutzte am Schluss nichts mehr. Die Partie war verloren, drei Punkte weg und jetzt kommt am kommenden Wochenende Leader Servette ins Grünfeld….

Rolf Lutz, FCRJ


Blick auf die Tabelle, Stand 10. März

Das Spiel FC Vaduz gegen Chiasso findet am Sonntag, 10. März statt und ist für die Tabelle ähnlich entscheidend, wie das verlorene Spiel gegen den SC Kriens. (Linth24, MAL)


Top